adidas originals im nebel

Dramatische Präsentation: Auf der Berliner Modemesse Bread&Butter entwarf D’art Design für adidas Originals ein Szenario aus Nebel.




Dramatische Präsentation: Auf der Berliner Modemesse Bread&Butter entwarf D’art Design für adidas Originals ein Szenario aus Nebel.

Schon von weitem glaubte man, es im Hangar des Flughafen Tempelhof ätherisch wabern zu sehen. Und das war die Nebelinszenierung, die D’art Design für den Stand der adidias Originals Collection entworfen hat. In den Zwischenräumen luftdicht abgeschlossener Doppelwände stieg dabei Nebelfluid auf, der mithilfe von Ventilatoren im zwanzigminütigem Turnus verteilt wurde.

Schlich zu Beginn der Choreographie ein leichter Nebelschleier in den Wände entlang, steigerte er sich unaufhörlich, war dezent beleuchtet und darauf ausgerichtet, die Dimensionen des Raumes aus dem Angeln zu heben und ihn durchlässig zu machen. Eine Installation, die sich geschickt zwischen Dramatik und Budenzauber bewegt und mit der Ästhetik der Nebelbilder spielt – ausgeleuchtet in den adidas-Farben Blau und Weiß.

Hinter den vier Nebelwänden sah man die Umrisse der Kollektion mal besser, mal schlechter und schärfte automatisch den Blick. 

Es war bereits die dritte Zusammenarbeit von D’art Design und adidas. Die Umsetzung der Nebelchoreographie übernahm die Projektpilot GmbH.

Alle Fotos: Joerg Hempel Photodesign





Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren