Die Engel von Paul Klee

20130202 - 20130414

Museum Folkwang, Essen
Ausstellung
www.museum-folkwang.de

 
Paul Klees Engel (1879 – 1940) gehören zu den herausragenden Arbeiten im Spätwerk des Künstlers, der wie kein Zweiter die Gegensätze von Himmlischem und Irdischem, Heiterkeit und Ernst zu verbinden wusste.



Paul Klees Engel (1879 – 1940) gehören zu den herausragenden Arbeiten im Spätwerk des Künstlers, der wie kein Zweiter die Gegensätze von Himmlischem und Irdischem, Heiterkeit und Ernst zu verbinden wusste. Die Sonderausstellung Die Engel von Pauk Klee (2. Februar 2013 – 14. April 2013) im Museum Folkwang, die erste von nur zwei Stationen in Deutschand, präsentiert mit rund 80 Exponaten diese Werkgruppe fast vollständig. Die Engel entstanden in Klees letzten Lebensjahren, die von Krankheit und Verfemung geprägt waren. Umso bemerkenswerter ist die Leichtigkeit, mit der Klee sich den Engeln in Bleistiftzeichnungen, aber auch in Aquarellen und Gemälden zuwandte. Seine Engel reflektieren ein Bedürfnis nach Spiritualität, zugleich aber auch eine Skepsis gegenüber Religion und Glaubensfragen.

Abbildung oben: Paul Klee, Engel, noch weiblich, 1939, 1016, Kreide auf Grundierung auf Papier auf Karton
Zentrum Paul Klee, Bern © Foto: Zentrum Paul Klee, Bern


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *