Berlin Fotofestival 2013 – The Browse

20130613 - 20130713

Berlin
Festival, Ausstellung
berlin-fotofestival.de/

Foto: Frederic Lemalet (Himalaya)
 
BERLIN FOTOFESTIVAL 2013 – THE BROWSE
Berlin Fotofestival 2013 – The Browse präsentiert vom 13.



Foto: Frederic Lemalet (Himalaya)

 

BERLIN FOTOFESTIVAL 2013 – THE BROWSE

Berlin Fotofestival 2013 – The Browse präsentiert vom 13.6. -13.8.2013 in der STATION Berlin großartige Bilderwelten von international preisgekrönten Fotograf/innen und jüngeren Talenten. Es inspiriert mit seinen großen Ausstellungen, Wettbewerben und Veranstaltungen ein breites, an Fotografie, Medien und Kultur interessiertes, v.a. auch jüngeres Publikum. Inhaltliche Schwerpunkte sind die dokumentarische Fotografie und Zukunft des Fotojournalismus, Mobile Photography in Zeiten von Internet, Handy und Sozialen Netzwerken, Multimedia und Video.

Highlights sind die große Wanderausstellung »Time in Turkey« mit Bildern und Türkei-Reportagen von 25 der besten Fotograf/innen weltweit von Antony Suau über Paolo Pellegrin und Steve McCurry bis zu Ed Kashi, Vanessa Winship und Anders Petersen, produziert von der türkischen Zeitung Zaman. Weitere Höhepunkte sind eine Ausstellung vom ehem. Konflikt- und White House Fotografen Christopher Morris »From war to Politics to Fashion« und gleich mehrere Ausstellungen von Rob Hornstra, der für Arbeiten seines 5-jährigen Sochi-Projektes zu Veränderungen der Region der Olympischen Winterspiele im Nordkaukasus zahlreiche wichtige Foto-Preise erhalten hat.

I. R. des Projektes “Open the Shutters” – Fotografie in Konfliktsituationen dreier (ehem.) Mauerstädte, Berlin, Derry, Dubrovnik – zeigt das Festival großformatige Arbeiten von Kai Wiedenhöfer zu Mauern in 8 Regionen der Welt, Fotografien des Nordirland-Konfliktes (»Picturing Derry« – Nerve Center, City of Derry – Cultural Capital of UK 2013) und des Bosnien-Kriegs (Wade Goddard, War Photo Gallery Ltd).
Der Kriegsfotograf Robert King bringt uns mit der Ausstellung »The Democratic Desert« mit eindrucksvollen Bildern aus dem Bürgerkriegsland Schicksal und Zukunft Syriens nah.
Nachkriegsentwicklungen in einer politisch und kulturell zerrissenen Metropole in einer instabilen Region sind das Thema des preisgekrönten Foto- und Multimedia Projektes »Grozny: Nine Cities« der russischen Fotografinnen Olga Kravets, Oksana Rushko und Maria Morina. In der STATION gezeigt werden ferner ausgewählte Beiträge der aktuellen Ausschreibungen für Dokumentarfoto-Reportagen und Multimedia-Projekte.
Der internationale Smartphone Wettbewerb »Berlin Calling« nimmt die Zukunft der Fotografie in den Blick, die durch mobile Aufnahmegeräte, Distributions- und Kommunikationsplattformen bestimmt sein wird. Die 40 besten eingereichten Wettbewerbsbeiträge werden in 40 Bars und Galerien im Kreuzberger Bergmannkiez ausgestellt. Die ersten 3 erhalten Geldpreise im Wert von insgesamt 6000€.

Während der Professional Week (13.6. – 18.6.2013, STATION Berlin) werden Fotograf/innen sowie andere Foto- und Medienexpert/innen zu aktuellen Medien-Themen Vorträge und Panels und Workshops mitgestalten und Diskussionen anregen: u.a. der Leiter der dpa Bilderwelten, Bernd von Jutrczenka, Chefredakteur VICE USA, Rocco Castoro, Berliner AFP Bildchefin Isabelle Wirth, Alexander Koch, Vors. des Bundesverband der Presse & Bildagenturen, Bruno de Cock, International Photo Editor von Ärzte ohne Grenzen, Mathias Wahler, Fundraiser Reporter ohne Grenzen …

Mit der ausstellungsbegleitenden Professional Week profiliert das Berlin Fotofestival 2013 im Umbruch der Medienlandschaft als junges Netzwerk-Event für verschiedene professionelle Akteure der Foto-, Kultur- und Kreativwirtschaft.
Auf dem Festival zu sehen und zu erleben sein wird, wie sich Fotograf/innen, Medienorgane und Produzent/innen weltweit mit den Herausforderungen aktueller technischer Entwicklungen, vernetzter Information und Kommunikation, neuer Trägermedien und Finanzierungsmodelle auseinandersetzen und dabei kreative Ausdrucksformen und Kommunikationsmöglichkeiten, innovative Reportageformate oder neue professionelle Aufgabenstellungen für sich entwickeln.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *