PAGE online

Als ein Seerosenblatt die Boje sah | Anagrammatische Fotos von Marina D’Oro

Kunstfabrik bhf2, Darmstadt
Ausstellung

 
Fotos im Boden, Tropfen im Wind, Boje im Teich – wie verändern Wasser, Wind und Wellen von Licht und Wochen die Oberfläche der Fotografien? Diesem Prozess der zufälligen Veränderung setzt Marina D’Oro die planvolle in Photoshop gegenüber.

Fotos im Boden, Tropfen im Wind, Boje im Teich – wie verändern Wasser, Wind und Wellen von Licht und Wochen die Oberfläche der Fotografien? Diesem Prozess der zufälligen Veränderung setzt Marina D’Oro die planvolle in Photoshop gegenüber. Zudem lässt sie diese Fotos computergesteuert sich auflösen. Es scheint wie bei einem Anagramm, das aus denselben Buchstaben verschiedene Worte ergibt. Ein Spiel mit Plan und Zufall.

Vernissage 1.9. um 19 h Finissage 30.9. um 14 Uhr – Do und So 14-16 Uhr 22.+23.9. 15-18 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren