Stabsübergabe bei Neue Digitale

Olaf Czeschner verabschiedet sich aus der Werbung. Der Gründer und bisherige Kreativgeschäftsführer der Frankfurter Digitalagentur Neue Digitale / Razorfish möchte sich »neuen kreativen Aufgaben außerhalb der Agenturbranche« widmen und übergibt die kreative Leitung seiner Firma an zwei Kollegen.



Olaf Czeschner verabschiedet sich aus der Werbung. Der Gründer und bisherige Kreativgeschäftsführer der Frankfurter Digitalagentur Neue Digitale / Razorfish möchte sich »neuen kreativen Aufgaben außerhalb der Agenturbranche« widmen und übergibt die kreative Leitung seiner Firma an zwei Kollegen.

Im Frankfurter Hauptsitz von Neue Digitale / Razorfish ist künftig Elke Klinkhammer für die Kreation verantwortlich. Die bisherige Kretaivdirektorin konnte sich diesen Sommer bereits unter anderem international beweisen, als sie als deutsche Repräsentantin in der Cyber Jury bei den Cannes Lions 2010 saß. In PAGE 09.2010 berichtete sie über ihre Erfahrungen. Im Berliner Büro der Agentur bleibt nach wie vor Sven Küster Kreativchef. Er ist unter beispielsweise mitverantwortlich für die Multichannel-Launch-Kampagne des neuen Audi A1, die Neue Digitale zusammen mit Heimat und Mutabor entwickelt hat (PAGE 05.2010). Beide CCOs haben jeweils zwei Kreativdirektoren an ihrer Seite.

Olaf Czeschner, 38, hatte Neue Digitale vor 14 Jahren zusammen mit Andreas Gahlert geründet. Letzterer bleibt wie gehabt CEO der Agentur, die seit 2006 zum Razorfish Network gehört.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren