Speiende Vulkane mit Björk

Vom New Yorker Times Square nach Johannesburg und in den Rest der Welt: Björks »Mutual Core«.



Ende März spien Vulkane auf dem Times Square Feuer, tobten Schneestürme, zogen futuristische Landschaften über die Billboards Manhattans und beschwor Björk als Naturgöttin die Gewalten.

Das Screening war Teil der Midnight Moments, einem Programm, das die Times Square Advertising Coalition gemeinsam mit Times Square Art und dem Streaming Museum auf den Weg gebracht hat – und das Teil der Ausstellung Nordic Outbreak war, die Videokunst nordischer Künstler zeigte.

»Mutual Core«, das Björk-Video das in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Andrew Thomas Hung entstand, geht jetzt auf internationale Tour. Das ist eine Premiere, erstmals wird ein Programm der Times Square Allianz woanders als auf dem Times Square gezeigt und statt findet sie morgen Abend in Johannesburg und wird begleitet von zahlreichen Partys und Events auf den Dächern.

Weiter geht das Spektakel, unterstützt von der BBC, in Großbritannien, wo es auf 21 Leinwänden gezeigt wird, später ist es in Bukarest zu sehen, in Melbourne, Hongkong, Sao Paulo, Kroatien und Norwegen. Für Deutschland sind noch keine Screenings geplant.

Also wer morgen in Johannesburg ist … Für den Rest gibt es zumindest das Times Square Screening:


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren