Konferenz: Erste Sprecher für die See stehen fest

Am 9. April findet die 6. See Conference in Wiesbaden statt. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema Nachhaltigkeit. Welche namhaften Sprecher bereits zugesagt haben, lesen Sie hier.



 

Am 9. April findet die 6. See Conference in Wiesbaden statt. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema Nachhaltigkeit. Diese namhaften Sprecher haben bereits zugesagt.

 

 

Carlo Ratti, Professor und Direktor des SENSEable City Lab am MIT Boston ist unter anderem bekannt für sein Copenhagen-Wheel, das er für die Klimakonferenz 2009 entworfen hat. Auf der see#6 spricht er über sein Projekt Trash-Track, bei dem er irrwitzige “Entsorgungs-Wege” von Hausmüll rund um den Globus nachverfolgt und visualisiert hat (siehe oben).

 

Prof. Dr. Harald Welzer, Soziologe, Sozialpsychologe, Buchautor und aktuell wohl einer der gefragtesten Sprecher wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Er wird die Keynote
halten und über Verhaltensmuster von Menschen sprechen.

 

Brendan Dawes, Kreativdirektor bei magneticNorth, Manchester, bekannt unter anderem durch sein im MoMA ausgestelltes Projekt Cinema Redux.

 

Joshua Prince-Ramus, Präsident des New Yorker Architektur- und Designstudios REX. Er spricht über die Rolle von Informationsvisualisierung beim Entstehungsprozess von Gebäuden.

 

Justin Manor, Mitbegründer der Bostoner Designagentur Sosolimited, deren Livedaten-Visualisierungen der US-Wahlkampfdebatten weltweit ausgestellt und präsentiert wurden.

 

Weitere Infos zur See und Karten gibt es unter www.see-conference.com.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren