Posterdesign aus Polen

Der polnische Posterkünstler Mirosław Adamczyk setzt die berühmte Polish School of Posters fort – mit dem »Dialogue Design« Festival in Minsk.



Bild Posterdesign Polen

Volha Sapega  – Вольга Сапега 

Der polnische Posterkünstler Mirosław Adamczyk setzt die berühmte Polish School of Posters fort – mit dem »Dialogue Design« Festival in Minsk.

Das Posterdesign der »Polish School of Posters« spielt in Polen eine besondere kulturelle Rolle: seit den 1950er und bis Ende der 80er Jahre waren die bunten, kunstvollen Plakate untrennbar mit Film-, Konzert- oder Theaterveranstaltungen verknüpft. Aber auch über die Landesgrenzen hinaus beeinflusste der spezielle Stil der Schule die internationale Grafikdesign-Szene.

Zu den einflussreichsten Grafikdesignern gehört Waldemar Świerzy – seine Posterdesigns wurden über Jahrzehnte mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und haben die »Polish School of Posters« mit begründet. Heute ist Świerzy Professor an der Academy of Fine Arts in Poznan, an der auch Mirosław Adamczyk studierte.
Um die »Polish School of Posters« wieder aufleben zu lassen und ihr einen modernen Anstrich zu geben, initierte Adamczyk das »Dialogue Design« Festival, das vom 9. September bis 9. Oktober 2011 in Minsk stattfindet und aktuelle Plakatkunst Osteuropas präsentiert.

Wie der Titel sagt, steht dabei der Dialog im Zentrum – sowohl zwischen Künstlern als auch zwischen verschiedenen künstlerischen Disziplinen. Zu den Highlights des Festivals gehört eine interaktive Installation von Pawel Janicki, die auf Bewegungen der Besucher reagiert und dabei typografische, bildliche und akustische Elemente generiert.

Mehr Informationen zum Festival finden Sie hier.

Filip Zagórski – Філіп Загурскі

Bild Posterdesign Polen

Dzmitry Surski – Дзмітрый Сурскі


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren