Branche & Karriere

Sie haben Fragen zu Jobprofilen und Gehältern? Oder sind auf der Suche nach Ausbildungs- und Studienangeboten? Oder benötigen Rat in Sachen Auftragsakquise, Umsatzssteuer und Urheberrecht? Hier finden Sie Antworten und Einblicke in den kreativen Berufsalltag.

mehr

Neue Kurse an der Good School

In das zweite Ausbildungsjahr der Good School startet Simone Ashoff mit einer Reihe neuer Kurse. Die Ex-Kretivchefin von Jung von Matt/Next hatte die Schule für digitale Kommunikation vor rund einem Jahr gegründet. Um ihr Wissen zum Thema New Media auszubauen, konnten Interessiere bisher zwischen Feierabendschule und Camp Digital wählen.

mehr

Mark Zuckerbergs Leben wird verfilmt – wir zeigen den Trailer

Mark Zuckerberg – das Wunderkind des Jahrtausends. Eigentlich kann ich die Lobhudelei auf den Facebook-Gründer nicht mehr hören. Nicht zuletzt die negativen Schlagzeilen rund um die Privatsphäre-Einstellungen in seinem Social Network lassen den gerade einmal 26 Jahre jungen Unternehmer immer mehr wie einen größenwahnsinigen Gierschlund erscheinen.

mehr

Bye Bye Werbung – Alex Bogusky verabschiedet sich von MDC Partners

Voyeurismus spielt in unserer Branche eine enorm wichtige Rolle. Kreative beobachten ihre Kollegen und Konkurrenten nicht nur, weil sie wissen wollen, wie sie welches Kundenproblem gelöst haben. Auch die reine Neugier nach Klatsch und Tratsch und dem neuesten Gerede über das »Who is Who« und »Wer mit Wem« in der Werbewelt sorgt für regen Austausch.

mehr

Razorfish Outlook Report ist erschienen

Im vergangenen Jahr sind die Ausgaben für Media im Vergleich zu 2008 um 4 Prozent gestiegen. Zumindest die der Kunden von Razorfish in den USA. Die Agenturgruppe, zu der auch neue digitale gehört, hat soeben ihren aktuellen Trendreport zur Digitalen Werbug herausgegeben.

mehr

Anzeige

Cannes Lions 2010: Film Grand Prix für Wieden + Kennedy

Wer ein bisschen weiß, wie Werber ticken, der hätte es schon ahnen können: Der Film Grand Prix der diesjährigen Cannes Lions geht an Wieden + Kennedy und ihren Spot für Old Spice.

mehr

Cannes Lions Finale: Titanium and Integrated Awards verliehen

Der wertvollste Award der Cannes Lions geht in diesem Jahr an Crispin Porter & Bogusky. Die Agentur überzeugte die Juroren der Wettbewerbssparte Titanium and Integrated mit ihrer Twitter-Kampagne für das Unternehmen Best Buy und sicherte sich den Titanium Grand Prix.

mehr

Der Nachwuchs in Cannes – Young Lions 2010

Die ersten Nachwuchsteams können sich entspannen und endlich Strand und Partys genießen. So feiern die Young Lions-Teilnehmer der Kategorien Print und Cyber bereits ihre Sieger, während die Film-Junioren sich noch gedulden müssen.

mehr

Cannes Lions 2010 – Press Grand Prix geht nach Brasilien

Am Mittwochabend gab es einige Unklarheiten über den Cannes Grand Prix in der Kategorie Press. Zuerst sollte Ogilvy Mexiko den Best of Show Award gewinnen. Weil die Einreichung offenbar die Regularien des Wettbewerbs nicht ganz erfüllte, wurde sie kurzfristig ausgetauscht. Der Grand Prix ging schlussendlich an Almaq BBDO aus São Paulo für eine Anzeigenserie im Auftrag des Billboard Magazine. Diese Kreation wollen wir Ihnen nicht vorenthalten und zeigen hier die Motive.

mehr

Anzeige

Awards, Awards, Awards: Cyber Lions verliehen

Eigentlich ziemlich altmodisch, einer Kategorie, in der es um digitale Kommunikation geht, den Namen Cyber zu geben. Und gerade für ein Festival, das sich auf die Fahne schreibt, wegweisende Kommunikation zu feiern, nicht gerade angebracht. Egal, das Festival an der  Côte d’Azur ist in vollem Gange und die Arbeiten die in der – so heißt sie nun mal – Kategorie Cyber mit dem Grand Prix ausgezeichnet wurden, sind alles andere als altmodisch. Denn sie beweisen, dass digitale Kommunikation nicht vor dem heimischen Rechner stattfindet, sondern überall.

mehr

Awards, Awards, Awards: Cannes Lions für Press verliehen

Knapp am Grand Prix vorbei geschlittert: Die Scrabble-Anzeige von Ogilvy in Mexiko.

Bei den Cannes Lions ist Brasilien traditionell stark in den Print-Kategorien. Und auch in diesem Jahr trumpfen die Südamerikaner auf. Almaq BBDO aus São Paulo gewinnt mit einer Anzeigen-Kampagne für Gatorade den Grand Prix in der Kategorie Press. Sie konnte sich in letzter Minute gegen den eigentlichen Favoriten aus Mexiko durchsetzen.

mehr

Awards, Awards, Awards: Cannes Lions für Design, Cyber und Press verliehen

And the winner is – Happiness aus Brüssel. Für ihre Einführungskampagne des Toyota IQ wurde die Agentur in Cannes mit einem Grand Prix in der Kategorie Design ausgezeichnet. Zusammen mit dem Designstudio Please let me Design und dem Programmierer Zach Lieberman entwickelte Happiness einen eigenen Font für das neue Modell und ließ sie vom Auto selbst schreiben.

mehr

Cannes Lions 2010. Joachim Sauter im Interview – Teil 3

Fünf Tage lang hat Joachim Sauter die diesjährigen Design Lions in Cannes juriert. Hier zieht er Bilanz und stellt seine persönlichen Favoriten vor.

mehr

Anzeige

Cannes gegen Südafrika – Die Design Lions spielen zeitgleich mit unserem WM-Team

  

Es ist schon jedes Mal erstaunlich, was sich die Organisatoren des Festivals einfallen lassen, um die internationale Werbegemeinde zu beeindrucken. Und ich rede nicht nur über Seminare, Workshops und Ausstellungen. Nein, ich meine die Eröffnungsgala am Carlton Beach. Nach einer etwas schwerfälligen Preisverleihung mit wenigen Deutschen im Auditorium ging es zum Networken und Feiern an den Strand.

mehr

Awards, Awards, Awards: Outdoor, Media und Radio Lions verliehen

Britta Poetzsch hatte einen guten Riecher, als sie in unserer Cannes-Favoriten Strecke (PAGE 07.2010) die Be-Stupid-Kampagne von Anomaly für Diesel anpries. Mit dieser Arbeit holte die New Yorker Agentur einen Grand Prix beim wichtigsten Werbefestival der Welt. Zwar nicht in der Kategorie Press, für die die McCann-Erickson-Chefin als Jurorin Pate stand. Sondern in der Wettbewerbssparte Outdoor. In diesem Bereich wurden gestern Abend die Trophäen verliehen.

mehr

Cannes Lions 2010 – gute Stimmung und frischer Wind an der Croisette

Die Stimmung könnte besser nicht sein – blauer Himmel über Cannes bei erfrischendem Mistral. Heute Abend nun soll der Siegeszug der deutscher Werber in seine zweite Runde gehen. Aus Jurykreisen wurde mir schon mitgeteilt, dass es auch heute einige Löwen geben wird.

mehr

Cannes Lions 2010: Feiern in der legendären Martinez Bar

Der erste Award-Abend in Cannes kann aus Sicht der deutschen Agenturen, besonders Jung von Matt, als echter Erfolg bewertet werden. Insgesamt 14 Löwen gingen bei der ersten Preisverleihung der Woche nach Deutschland. Und das wurde lange und intensiv gefeiert, erst auf der Terrasse des Carlton Beach und später in der Martinez Bar. Mit von der Partie waren die Award-verwöhnten Arno Lindemann, Alex Schill und Michael Frank.

mehr

Anzeige

Awards, Awards, Awards: Cannes Lions für PR, Promo und Direct verliehen

Noch einen Tag vor der offiziellen Opening Gala am Carlton Beach fand in Cannes die erste Preisverleihung des 2010er Festivals statt. Die Löwen in den Kategorien Promo & Activation, PR und Direct wurden verteilt. Drei Sparten, die so klar nicht voneinander zu trennen sind, wie schon die Abräumer-Kampagne des Abends zeigte: Für ihre Arbeit Replay im Auftrag des Kunden Gatorade holten TBWA/Chiat/Day und die Paragon Marketing Group gemeinsam zwei Grand Prix.

mehr

Cannes Lions 2010: Joachim Sauter im Interview – Teil 2

Joachim Sauter, Design-Juror bei den diesjährigen Cannes Lions ist immer noch an der Côte d’Azur. Uns Daheimgebliebenen berichtet er, wie das Festival eröffnet hat.

mehr

PAGE berichtet über alles, was Kreative bewegt und was sie für ihre Karriere in der Design-, Kommunikations- und Medienbranche brauchen. Dazu gehören Branchenevents wie Konferenzen oder Werkschauen in Hochschulen ebenso wie Seminare, Agenturporträts und Berufspraxis-Tipps.

Eine Gestalter-Karriere beginnt meist mit dem Besuch einer Hochschule. Daher berichten wir über Studiengänge und Nachwuchs-Arbeiten und geben eine Übersicht über Werkschauen und Rundgänge in deutschen Hochschulen.

Wie es nach dem Studium weitergehen kann, zeigt unsere Serie »Jobprofile«: Hier fühlen wir den verschiedenen Akteuren der Kreativbranche auf den Zahn, befragen Social Media Manager, Artdirektoren, Scrum Manager und viele andere Kreativ-Worker nach ihrem Werdegang und ihrem Tätigkeitsprofil.

Zudem zeigen wir Arbeiten und Arbeitsweisen bekannter und hochdekorierter Kreativer – wie Mirko Borsche, Eike König oder Johannes Erler – und geben Tipps, wie man sich ebenso erfolgreich im Kreativbusiness positioniert. Zum Beispiel in unserer Berufspraxis-Kolumne in Kooperation mit der Allianz deutscher Designer AGD, in der wir Themen wie die Künstlersozialkasse, Auftragsakquise, Umsatzsteuer und Urheberrecht beleuchten.

Ein wichtiger Teil des Kreativbusiness ist die Selbstdarstellung. Deshalb bieten wir unserer Community mit »PAGE Portfolios« die einmalige Möglichkeit, sich mit ihren Arbeiten zu präsentieren. Jeden Monat wählen wir ein »Portfolio des Monats« aus, das wir in unserem Print-Magazin und auf der Website besonders hervorheben. Außerdem stellen wir in unserer Serie »Porträt der Woche« interessante Einzelkämpfer in Illustration, Fotografie, Grafik- und Digitaldesign vor – sowie spannende, neue Agenturen und Studios in unserer Serie »Agentur der Woche«.

Einen Einblick in die alltägliche Arbeitswelt der Kreativen gibt unsere Serie »Blick ins Studio«, in der wir sowohl großen, bekannten Agenturen wie Kolle Rebbe und KMS Team als auch kleineren, unbekannteren Agenturen und Freelancern wie QOOP und Artur Bodenstein in ihre Büros schauen.

Ein wichtiger Gradmesser für Erfolg in der Kreativbranche sind Rankings. Alljährlich ermitteln wir in unserem PAGE Kreativ-Ranking und einem PAGE Digital Ranking die Büros und Agenturen, die bei Kreativ-Contests besonders erfolgreich waren und somit zur kreativen Elite zählen. Die wichtigsten Wettbewerbe samt Kategorien, Einreichungsfristen und Kosten haben wir in einer Übersicht versammelt. Und auch die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards stellen wir regelmäßig vor.

Konferenzen, Workshops und Seminare sind gute Möglichkeiten, um sich fortzubilden und zu vernetzen. Deshalb bieten wir neben der Berichterstattung über spannende Kreativ-Events im deutschsprachigen Raum auch PAGE Seminare an. In ihnen vermitteln renommierte Designer handwerkliche und geschäftliche Strategien und Methoden für eine erfolgreiche Gestalter-Karriere – zum Beispiel Jochen Rädeker im Seminar »Leitmedium Design«, Jan Schwochow in »Infografik – Visual Storytelling« oder Bestsellerautor Mario Pricken in »Disruptive Creativity«.

Und last, not least gibt es da unseren PAGE Stellenmarkt! – Bleiben Sie auf dem Laufenden mit PAGE!