PAGE online

Naturpapiere wieder im Trend

Naturpapiere sind wieder im Trend – mehr und mehr Markenhersteller nutzen den Bedruckstoff zur Kommunikation ihrer Werte und gewünschter Wahrnehmung. Diese Erkenntnis vermittelte der Print-Workshop während des von M-real veranstalteten

Events „Abenteuer Naturpapier“. Das Unternehmen Bulthaup zeigt, wie positiv sich die Wahl eines Naturpapiers und dessen professionelle Produktion auf die Positionierung von Marke und Unternehmen auswirken können. Volumen, Haptik, Opazität, Lesefreundlichkeit, Optik und die darauf abgestimmte Kreation machen die „Bulthaup-Küchenbroschüre“, die auf das Naturpapier Tauro von M-real setzt, zu einem emotionalen Erlebnis.
Außerdem lassen sich mit der Kombination der natürlichen Anmutung eines Naturpapiers und exzellentem Design Ergebnisse mit vergleichsweise geringem Etat erzielen. Gute Druckergebnisse auf Naturpapier bekommt man, in dem man dem Papier 24 Stunden Zeit zur Akklimatisierung gibt, hochpigmentierte Druckfarbe einsetzt, einen höheren Anpressdruck wählt sowie eine Schutzlackierung mit Disperionslack .
Was noch alles auf dem Event „Abenteuer Naturpapier“ passierte, kann man auf der Website von Bamberg Kommunikationsberatung erfahren.
www.d-bamberg.de/e169/e913/index_ger.html

Produkt: Mustervertrag: Auftragsbedingungen für Filmproduktion (+ Auftragsformular)
Mustervertrag: Auftragsbedingungen für Filmproduktion (+ Auftragsformular)
Mustervertrag von Kolonko Rechtsanwälte (Frankfurt) aus GWA-Ausgabe des Buches »Verträge mit Kommunikationsagenturen«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren