PAGE online

MAGASIN: Aus Liebe zu Magazinen

A

us Bachelor-Arbeit wird reales Projekt: Stella Richter lässt das MAGASIN aufpoppen.

Für ihren Abschluss in Kommunikationsdesign entwickelte Stella Richter ein Ladenkonzept samt Corporate Design, das sie jetzt in die Tat umsetzt.

Zumindest erst mal als Pop-up-Event, das ein jeweils anderes Thema hat – und das Setting jedes Mal dementsprechend gestaltet ist.

MAGASIN heißt die Pop-up-Store Event-Reihe und beschäftigt sich genau mit dem, was Stella Richter so schätzt: gute Magazine als perfekte Kombination aus wertigem Papier, Fotografie, Typografie und Design.

Zum ersten Mal poppt das MAGASIN am 13. Dezember im LOKAL in Hamburg auf und es wird um Independent Food-Magazine gehen, die man neu entdecken kann, kaufen oder sich bei Drinks und Brotzeit darüber austauschen kann.

Das MAGASIN möchte dabei eine Hommage an die Printkultur sein, sich nicht auf ein bestimmten Bereich spezialisieren, sondern Mode, Musik, Architektur, Design, Kunst, Fotografie und Food zusammenbringen und dazu die Bandbreite auch in Richtung Papeterie und Interieur erweitern.

Dass Stella Richter ein Händchen für schöne Dinge und deren perfekte Präsentation hat, beweist sie seit Anfang des Jahres bereits mit ihrem Online-Store Konglomerat Design.

Produkt: PAGE 02.2021
PAGE 02.2021
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren