Kultobjekte: Apple-Ausstellung in Frankfurt



Apple ist Kult, soviel steht fest. Jetzt widmet das Museum für angewandte Kunst in Frankfurt am Main dem Apfel mit dem kleinen i eine eigene Ausstellung.

»Die Geräte haben in ihren Produktgattungen jeweils einen Paradigmenwechsel bewirkt: Sie sind ebenso Leit- wie Kulturprojekte, eine Entwicklung, die das mobile Internet in Schwung gebracht und das Surfen entortet hat«, heißt es in der Begründung des Museums. Entsprechend sollen die Firmengeschichte und die Produkte, die Apple hervorgebracht hat, auch in ihrem sozialen und psychologischen Kontext gezeigt werden. Als Ausstellung über Technik- und Designgeschichte beleuchtet »Der i-Kosmos« eben auch ein wichtiges Stück Kulturgeschichte.  

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 8. Mai, weitere Informationen gibt es hier.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren