Hamburg Kreativ Gesellschaft lädt ein

Im März dieses Jahres hat die Fördereinrichtung Hamburg Kreativ Gesellschaft ihre Arbeit aufgenommen. Jetzt lädt sie endlich zum ersten Informationsabend ein.



Im März dieses Jahres hat die Fördereinrichtung Hamburg Kreativ Gesellschaft ihre Arbeit aufgenommen. Jetzt lädt sie endlich zum ersten Informationsabend ein.

Der Termin am 9. November um 19 Uhr auf dem Billhorner Deich 94-96 ist der Auftakt einer elfteiligen Veranstaltungsreihe. Der Pilot richtet sich speziell an Kreative aus dem Bereich Design, die sich an diesem Abend über die Ziele und Angebote der Hamburg Kreativ Gesellschaft informieren können sowie ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche formulieren sollen. In den kommenden Monaten folgen Veranstaltungen für Architekten, Darstellende Künstler, Filmemacher, Musiker und Werber sowie für Interessenten aus den Bereichen Kunst, Literatur/Buchmarkt, Presse, Rundfunk und Software/Games.

Gegründet wurde die Hamburg Kreativ Gesellschaft bereits in Sommer 2009; Ziel war es, »alle Teilmärkte der Kreativwirtschaft zu fördern.« Unter anderem richtete Hamburg dafür einen 300.000 Euro schweren Fond für die Zwischennutzung städtischer Flächen und Räume ein – zunächst als dreijähriges Pilotprojekt. Vor allem der Nachwuchs sollte damit bezuschusst werden.

Was Hamburg sonst noch für Gestalter tut, lesen Sie in unserer Titelgeschichte »Kreativstandorte« in PAGE 06.2010 Seite, 28f.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren