Ein Blog für die Stadt, wo nicht gibt

Soeben erhielten wir folgenden elektronischen Leserbrief von {encode="capricious@gmx.de" title="Jade Mason"}: "Hallo liebe Page, ich bin begeisterte Leserin Ihrer Zeitschrift und ein noch größerer Fan Ihres Blogs und freue mich immer wieder



image

Soeben erhielten wir folgenden elektronischen Leserbrief von {encode=”capricious@gmx.de” title=”Jade Mason”}:

“Hallo liebe Page,
ich bin begeisterte Leserin Ihrer Zeitschrift und ein noch größerer Fan Ihres Blogs und freue mich immer wieder über die netten Kinkerlitzchen, die Ihre Scouts entdecken.
Jetzt habe ich auch mal was für Sie. Das Bielefelder Weblog www.sparrenblog.de von Mischael Sarim-Verollet (hat vor einigen Jahren mal das Designpdfmagazin Phonk herausgebracht) ruft zur Aktion Bielefeld ist 404 auf. Hintergrund ist ein offener Brief an den Bürgermeister Bielefelds, dass die offizielle Website der Stadt den Besucher in Anlehnung an die bekannte Bielefeld-Verschwörung auf eine 404-Fehlerseite auflaufen lassen soll. Ich finde die Aktion sehr gelungen, und dachte mir, ich mache Euch mal drauf aufmerksam. Link: http://sparrenblog.twoday.net
Viele herzliche Grüße aus Bielefeld,
Jade”

 

Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren