PAGE online

Deutschland ist Partner des Business of Design Week in Hongkong

Kommenden Donnerstag findet in Berlin die Vertragsunterzeichnung für die Partnerschaft zwischen der Business of Design Week in Hong Kong und der Bundesrepublik Deutschland statt. 2011 sind wir nämlich Gastland beim wichtigsten Designkongress für den asiatischen Raum.

Kommenden Donnerstag findet in Berlin die Vertragsunterzeichnung für die Partnerschaft zwischen der Business of Design Week in Hong Kong und der Bundesrepublik Deutschland statt. 2011 sind wir nämlich Gastland beim wichtigsten Designkongress für den asiatischen Raum.

Die hiesige Designkompetenz präsentiert sich dann unter dem Motto »Brand New Germany«. Um Konzept und Organisation der Aktivitäten kümmert sich der Rat für Formgebung zusammen mit dem IDZ Berlin. Schirmherr der Kooperation ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Der genaue Termin für die Business of Design Week 2011 steht noch nicht fest. Für Gewöhnlich findet die Veranstaltung aber in der ersten Dezemberwoche statt. So lädt das Hongkong Design Center in diesem Jahr vom 29. Novemer bis 4. Dezember zum Kongress ein. Aktuelles Gastland ist Japan. Details zum Programm sowie die Registrierungsplattform sollen in Kürze unter www.bodw.com./2010/eng/ zur Verfügung stehen.

Das Hong Kong Design Center trägt die Business of Design Week seit 2002 jährlich aus und vefolgt damit das Ziel, Experten aus aller Welt ins Land zu bringen und so die viel beschworene fruchtbare Verbindung zwischen Design und Wirtschaft zu stärken. Zu den Programmpunkten gehören Ausstellungen, Foren und Spots, in denen sich Designer, Wirtschaftsentscheider, Ausbilder und die Öffentlichkeit austauschen können sollen.

Produkt: eDossier »Frei oder angestellt in der Kreativbranche«
eDossier »Frei oder angestellt in der Kreativbranche«
Was sagen Experten und Studien zum Thema Gehalt Werbeagentur vs. Freelancer?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren