PAGE online

Checkdisout #3: Ad Wars Podiumsdiskussion am 6. Oktober 2009

  "Online vs. Offline, Konsument vs. Marke, Urban Spam vs. Branded Utility, alt gegen neu- der Kampf um Aufmerksamkeit wird immer verbissener. Drastische Veränderungen in der Mediennutzung verlangen nach neuen Denkweisen und Innovationen

image

 

“Online vs. Offline, Konsument vs. Marke, Urban Spam vs. Branded Utility, alt gegen neu- der Kampf um Aufmerksamkeit wird immer verbissener. Drastische Veränderungen in der Mediennutzung verlangen nach neuen Denkweisen und Innovationen abseits der Einheitskampagne. Sind tatsächlich neue Ideen in Sicht?”
Checkdisout #3 – am Dienstag, den 6. Oktober im Hamburger Kunstverein um 19 Uhr – spricht mit Kreativen, Strategen und Aktivisten über aktuelle Perspektiven in der Branche und diskutiert, ob klassische Werbung noch erfolgreich sein kann, welche neue Werbeformen in naher Zukunft denkbar sind und ob es überhaupt einen ehrlichen Dialog zwischen Marke und Kunden geben kann.
Mit Gudio Heffels (Heimat Berlin), Friedrich von Borries (Raumtaktik, Berlin), Derek Richards (Piece of Cake, Hamburg), Nina Rieke (buerobraun, Hamburg), Matthias Schmidt (Scholz & Friends Group, Hamburg). Moderation Daniel Schoeps

Checkdisout #3: Dienstag, 6. Oktober 2009
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, im Kunstverein Hamburg
Karten im Vorverkauf hier.

Produkt: PAGE 06.2020
PAGE 06.2020
Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren