Cannes Lions 2010: Feiern in der legendären Martinez Bar

Der erste Award-Abend in Cannes kann aus Sicht der deutschen Agenturen, besonders Jung von Matt, als echter Erfolg bewertet werden. Insgesamt 14 Löwen gingen bei der ersten Preisverleihung der Woche nach Deutschland. Und das wurde lange und intensiv gefeiert, erst auf der Terrasse des Carlton Beach und später in der Martinez Bar. Mit von der Partie waren die Award-verwöhnten Arno Lindemann, Alex Schill und Michael Frank.



 

 

Alex Schill, der dieses Jahr zum zweiten Mal in einer Cannes Jury saß, schien sichtlich erleichtert , die Jurytage hinter sich zu haben. »Ich bin durch«, so der Top-Werber. Anders sieht es da bei Arno Lindemann aus. »Heute habe ich den ganzen Tag Internetfilme geschaut. Und wir haben noch einiges vor uns. Ich hab echt quadratische Augen.«

 

Auffällig aus deutscher Sicht ist, dass nicht nur Agenturleute und Filmer, sondern auch etliche Kunden den Weg nach Cannes angetreten haben. Ein Zeichen für die Relevanz des Festivals auch aus geschäftlicher Sicht? Microsoft jedenfalls organisierte, wie in den vergangenen Jahren auch, ein eigenes Kundenprogramm aus Seminaren, Workshops und Screenings.

 

 

 

 

Feierlich wird es dann erneut heute Abend, wenn im Rahmen der zweiten Zeremonie die Löwen in den Kategorien Radio, Media und Outdoord verliehen werden. Anschließend werden rund 3.000 Gäste auf der offiziellen Eröffnungsparty am Carlton Beach feiern, networken, trinken und tanzen.

 

Es bleibt zu wünschen, dass die deutschen Werber, ähnlich der deutschen Nationalmannschaft, nach einem furiosen Auftakt nicht einknicken und sich auf den Lorbeeren ausruhen. Abgerechnet wird am Ende – und mit 52 Löwen aus 2009 liegt die Messlatte verdammt hoch. Zurzeit liegen die Prognosen zwischen 45 und 60 Trophäen. Schlauer sind wir kommenden Samstag….

 

 

 

Boris Bullwinkel ist seit April 2010 Director Business Development bei The Brand Union, dem neuen Partner der Design Lions. Zudem ist er der Cannes-Kenner schlechthin. Bullwinkel war jahrelang für den deutschen Festival-Repräsentanten Werbe Weischer tätig und dort für die Cannes Lions verantwortlich. Für PAGE Online fängt er die Stimmung des Festivals ein.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren