PAGE online

Better Go South: Kreativagentur eröffnet Galerie

Der Kreativchef von Preuss und Preuss sammelt seit über 20 Jahren zeitgenössische Kunst. Jetzt geht er mit der Galerie »Better Go South« und einer Sammlung in die Öffentlichkeit – und davon profitiert auch die Agentur.

Über den Künstler Tim Bengel hatten wir bereits berichtet. Als dieser einen goldenen Avocado Burger gemeinsam mit dem Ökostrom- und Kompensationsanbieter enyway CO2-neutral hergestellt hat und damit zu mehr Klimaschutz aufrufen wollte.

Jetzt unterstützt Bengel die Kreativagentur Preuss und Preuss mit Sitzen in Stuttgart und Berlin, die ihr Betätigungsfeld erweitert und die Galerie Better Go South eröffnet hat.

Gezeigt wird »ultra contemporary Art« – ab heute in Stuttgart und ab September dann auch in Berlin.

Selbst leidenschaftliche Kunstsammler, wollen die Kreativen von Preuss und Preuss junge Künstler:innen aus aller Welt nach Stuttgart bringen und ihnen zudem den Weg in nördlicher gelegene Metropolen ebnen.

Internationale Kunst

Die eigene Sammlung zeitgenössischer Kunst, die der Kreativchef von Preuss und Preuss seit mehr als 20 Jahren sammelt, wird ab Herbst und als permanente Ausstellung in Berlin zu sehen sein. Zur Berlin Art Week im September werden die dortigen Räumlichkeiten eröffnet.

Die Galerie wird von Leonie Dorsch geleitet und heute eröffnet die von ihr kuratierte erste Ausstellung in Stuttgart. Gezeigt werden sieben Künstler:innen, darunter Ju Schnee aus Berlin und Nina Bachmann aus München, Larissa De Jesús Negrón aus New York, die zur Vernissage anreist, der Australier Zac Yeates oder der Slowene Matija Bobicic.

Perfektes Duo: Agentur und Galerie

»Die Erweiterung unserer Agentur mit der Galerie öffnet uns Türen, sowohl im hart umkämpften Personalmarkt als auch in der Wahrnehmung in den Chefetagen von interessanten Unternehmen«, sagt Nina Preuss, Beratungschefin der Agentur. »Bereits erste Kooperationen mit unseren bestehenden Kunden als auch spannende Neugeschäftsanfragen und Bewerbungen sind seit Verkündigung der Galerieöffnung – die sich wie ein Lauffeuer verbreitet – eingegangen.«

Die Eröffnungsausstellung »Besser Kunst Kaufen« (5.-15.5.) der Galerie und Art Consultancy findet in den Stuttgarter Agenturräumen statt. Eine Etage wurde für die Schau freigeräumt und die Besuche finden »only by appointment« statt. Weitere Ausstellungen sind bereits geplant.

 

Produkt: PAGE 11.2019
PAGE 11.2019
Titelthema: So gelingt der Jobwechsel ++ AR-Effekte für Instagram, Snapchat & Co ++ Making-of: Vom 2D- zum 3D-Font ++ New Business: Branding für Schulen ++ Webdesign: Floating Canvas erstel-len mit Webflow ++ After-Effects-Tutorial: Typo-Animation

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren