PAGE online

Außenwerbung? Geht auch klimaneutral!

Die Out-of-Home-Agentur Weischer.JvB bietet ab sofort die Möglichkeit, Außenwerbe-Kampagnen klimaneutral zu produzieren und auszuspielen.

Udo Schendel, Geschäftsführer von Weischer.JvB (Quelle: Weischer)
Udo Schendel, Geschäftsführer von Weischer.JvB (Quelle: Weischer)

Mit dem Angebot »Weischer.Green« bietet die Hamburger Out-of-Home-Agentur Weischer.JvB ab sofort klimaneutrale Außenwerbe-Kampagnen an. Dazu wird der CO2-Ausstoß einer Kampagne ermittelt und mit der Buchung umweltfreundlicher Werbeträger sowie einer Investition in Klimaprojekte kompensiert.

»Nachhaltigkeit spielt für immer mehr Unternehmen eine entscheidende Rolle, doch bisher wurde eine umweltfreundliche Media-Aussteuerung weitestgehend außer Acht gelassen«, sagt Weischer.JvB-Geschäftsführer Udo Schendel (im Bild oben). »Diese wollen wir mit Weischer.Green verändenr und bieten unseren Kunden an, ihre OOH-Kampagnen so nachhaltig wie möglich zu gestalten.«

Als Basis dafür hat die Agentur einen nachhaltigen KPI (Key Performance Indicator) ermittelt: der Tausender-Kontakt-Emissionswert (TKE), der den CO2-Ausstoß einer Kampagne ins Verhältnis zur erlangten Reichweite setzt.

Um diesen Wert bei einer Kampagne möglichst gering zu halten, tut Weischer.JvB folgendes:

  • Zu Beginn wirde der CO2-Fußabdruck einer geplanten Kampagne ermittelt, das heißt die voraussichtlich aufkommenden CO2-Emissionen analysiert, die durch die Plakatanlieferung inklusive Logistik und Produktion entstehen werden.
  • Auf Basis dieser Hochrechnung steuert Weischer.JvB die Kampagne nachhaltig aus – unter anderem mit der Auswahl umweltfreundlicher Werbeträger, der Produktion mit biologisch abbaubaren Farben und zertifizierten  Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft sowie der Auswahl von Werbeträgern, deren Belieferung den vergleichsweise geringsten CO2-Ausstoß haben.
  • In einem letzten Schritt wird der nicht weiter reduzierbare CO2-Abdruck durch Investitionen in Klimaprojekte kompensiert. Das Geld geht an verschiedene Non-Profit-Organisationen, die entsprechende Projekte fördern.

Weischer.JvB stellt für so entstandene Kampagnen ein Logo zur Verfügung, mit dem Unternehmen ihre Werbemittel als nachhaltig kennzeichnen können – wenn sie das möchten.

Werbungtreibende, die es ernst meinen mit Nachhaltigkeit, bekommen so eine Chance für noch mehr Konsequenz.

Produkt: eDossier »Gehälter und Honorare in der Kreativbranche«
eDossier »Gehälter und Honorare in der Kreativbranche«
Gehaltsvergleich und Gehaltstabellen für Angestellte und Freelancer in der Werbe-, Design- und Digitalbranche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren