PAGE online

Treff der Independent-Szene: Comicfestival Hamburg 2017

Zum elften Mal findet in Hamburg das Comicfestival statt – an spannenden Orten und mit internationalen Gästen, zahlreichen Ausstellungen, Lesungen, einer Verlagsmesse sowie einem Kinderprogramm.

Das Programm des Comicfestivals Hamburg (5.-8.10.) ist hochkarätig: Neben der Kanadierin Jillian Tamaki, die für ihr Buch Ein Sommer am See mit gleich mehreren Preisen ausgezeichnet wurde und im Gängeviertel ihre neue Kurzgeschichtensammlung vorstellt, zeigt der französische Verlag Éditions Polystyrène mit Le Trésor Mathematique de Polybius von Pedro Stoichita einen weiteren ihrer aufwendig produzierten experimentellen Comics.

Anke Feuchtenberger zeigt bei Druckdealer ihre Ausstellung Liebreiz und Schrecken, der Comic-Nachwuchs der HAW stellt aus, in der Gruppenschau 7/7/8 sieht man aktuelle Publikationen, es gibt die Pop-up-Bibliothek The Gutter meets Zine Collection und Satellitenausstellungen in Ladenlokalen und kleineren Galerien.

Das wirklich Herausragende ist, dass das Comicfestival ganz auf die Independent-Szene fokussiert ist und das nicht nur in Bezug auf Verlage und Zeichner, sondern auch mit den damit einhergehenden Entdeckungen, die man machen kann.

Genauso Independent sind zudem die Orte, an denen es stattfindet: Vom Gängeviertel über das Hinterconti, Läden in St. Pauli und dem Karoviertel, dem Kölibri, das gleichzeitig zentrale Anlaufstelle ist, führt das Festival durch die Off-Szene der Stadt.

Erstmals gibt es zudem ein großes Kindercomicprogramm und wie immer viele viele Lesungen, Künstlergespräche, Workshops und Film-Screenings – und am Samstagabend die Festivalparty.

Und wenn das alles nicht schon genug wäre für jeden, der gute Comics liebt, oder diejenigen, die ein Best-of kennenlernen wollen, ist der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen kostenlos.

 

 

© Illustration: Karin Kraemer, Animation: Annina Brell

Produkt: PAGE Digital 6.2018
PAGE Digital 6.2018
Illustration für Online & Beyond ++ Corporate Types ++ TDC New York 2018 ++ Making-of: Barrierefreies Leitsystem ++ UI Design ++ Karrierecoaching

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren