PAGE online

Porträt der Woche: Lisa Rienermann

PAGE gefällt …: Illustrationen und konzeptionelle Spielereien von Lisa Rienermann aus Berlin, die Wahlprognosen in Waffeln verwandelt, Fettflecken in Texte und Mett in den Bundesadler.

Name Lisa Rienermann

Location Berlin

Web www.lisarienermann.com
www.instagram.com/lisarienermann/

Start Es hat ein paar Umwege gebraucht bis ich eigentlich wieder da ankam, wo ich hin wollte: zu Bildern, die Geschichten erzählen, sowie konzeptuellem und inhaltlichem Arbeiten. Mittlerweile bewege ich mich ganz gut zwischen vielen gestalterischen Bereichen, Illustration, Styling, Fotografie und Art Direktion. Reine Grafik mache ich nur noch bei Projekten bei denen ich auch Autorin bin.

Stil Ich erzähle mit Bildern Geschichten, spiele gerne mit Essen, mag Statistiken und denke mir gern mit tollen Kollegen Projekte aus, in denen sich all das verbinden lässt. Dabei kommen dann Wahlprognosen aus Waffeln, Texte aus Fettflecken, tanzende Kartoffeln, Entdecker-Bücher, Bilder aus Mett oder Buchstaben aus Häuserschluchten heraus.

Lieblingsmotive Tomaten, Blumen, Flecken und Krümel

Technik Reale Dinge analog und digital neu zusammensetzen

Inspiration Vieles was mich umgibt. Unser Garten, die Wurstauslage im Supermarkt, das Muster auf dem Hemd meiner Tochter, die Straße vor meiner Haustür, ein Frühstücksbrot oder der Fußboden in unserem Studio.

Kunden arte Magazin, Chrismon, WDR, Ö Magazin, Die Zeit, Zeit Online, Zeit LEO, Beltz & Gelberg, Edel Books, Eltern + Eltern family, SZ Familie, Spiegel Wissen, Qvest, uvm.

Agent

Happy new Eggs – Neujahrskarte
Bild: Lisa Rienermann
1/19
Ordnung im Grundschulalltag, für Eltern Family
Bild: Lisa Rienermann
2/19
Über die Briefmarkenstelle in Bethel, für Chrismon
Bild: Lisa Rienermann
3/19
Buchcover »YEMEK- Rezepte aus Istanbul«,als Co-Autorin mit Isabel Lezmi, Edel Books
Bild: Lisa Rienermann
4/19
Trennerseiten aus dem Buch »YEMEK- Rezepte aus Istanbul«, als Co-Autorin mit Isabel Lezmi, Edel Books
Bild: Lisa Rienermann
5/19
»Warum verändern Blätter im Herbst ihre Farbe« aus dem Buch »Erforsche deine Welt«, als Co-Autorin mit Anke M. Leitzgen, Beltz&Gelberg
Bild: Lisa Rienermann
6/19
Kolumne »Mahlzeit«, für Chrismon
Bild: Lisa Rienermann
7/19
Mondiran, Serie »Fake it« für Qvest
Bild: Lisa Rienermann
8/19
Melonenfrau – Variante aus dem Buch »Entdecke, was dir schmeckt«, als Co-Autorin mit Anke M. Leitzgen, Beltz&Gelberg
Bild: Lisa Rienermann
9/19
Mettadler, Titelbild der Serie »Wahlkantine« für ZEIT ONLINE
Bild: Lisa Rienermann
10/19
Autorenportaits von meiner Co-Autorin Anke Leitzgen und mir in Buch »Entdecke, was dir schmeckt«, als Co-Autorin mit Anke M. Leitzgen, Beltz&Gelberg
Bild: Lisa Rienermann
11/19
Historische Wahlprognosen der USA, aus der Serie »Binders full of Burgers« , zusammen mit Anna Lena Schiller und Sylke Gruhnwald
Bild: Lisa Rienermann
12/19
Wahlbeteiligung nach Bundesländern, aus der Serie »Wahlkantine« für ZEIT ONLINE
Bild: Lisa Rienermann
13/19
Wie viel Wasser kostet ein Apfel? Aus dem Buch »Entdecke, was dir schmeckt«, als Co-Autorin mit Anke M. Leitzgen, Beltz&Gelberg
Bild: Lisa Rienermann
14/19
Iss mich … bloß nicht!, Infografikseite für Die Zeit über Lebensmittelmythen
Bild: Lisa Rienermann
15/19
Type the Sky
Hier mit fing eigentlich alles an. Das Alphabet entstand während meines Auslandssemster in Barcelona.  Im Netz bekam es viel Aufmerksamkeit. In der Uni eckte ich damit ein bisschen an, da es scheinbar in keine Schublade passen wollte. (»Das ist doch keine richtige Typografie / Illustration …«). Es hat ein bisschen Zeit gebraucht um festzustellen das es gar keine Schublade braucht, richtig und falsch eh sehr relativ sind und es sich auch sehr gut interdisziplinär arbeiten lässt. – Bild: Lisa Rienermann
16/19
Wie kaufe ich schlau ein? Trennerseite aus dem Buch »Entdecke was dir schmeckt«. als Co-Autorin mit Anke M. Leitzgen, Beltz&Gelberg
Das Kapitel beschäftigt sich mit Konsum bezüglich Nahrungsmitteln. Unter anderem aus der Frage warum es von vielen Lebensmitteln nur noch so wenige Sorten gibt – Bild: Lisa Rienermann
17/19
Bei der Arbeit zur den Wahlgrafiken »Data made of things«. Aus farbig sortierter Wäsche auf der Leine wurden Wahlprognosen nach Alter
Bild: Lisa Rienermann
18/19
Lisa_Rienermann_zzPortrait_LisaRienermann_at_work
Bild: Lisa Rienermann
19/19

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hier muss ich jetzt echt einen schnellen Kommentar hinterlassen: Wunderschöne und inspirierende Arbeiten, die Frau Rienermann da zeigt. Musste gleich auch mal auf den Instagrammaccount schauen. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren