Neue Office-Icons für Microsoft

Nach 5 Jahren gibt es visuelle Veränderungen, die ganz auf User Centered Design setzen …



Microsoft Office Icons 2018

Die Office-Suite bekommt ein Update und das sind die neu gestalteten Icons dazu. Verantwortlich für das Design zeichnet das Inhouse-Design-Team von Microsoft.

Symbol und Buchstabe sind jetzt voneinander getrennt und könnten auch einzeln angewendet werden. Sie stehen zum ersten Mal in der Icon-Entwicklung wie ein 3D-Objekt übereinander, überlappen sich am linken Rand. Helle, freundliche Farbtöne, die sich von hell zu dunkel arrangieren, 3D-Optik, voneinander losgelöstes Symbol und Buchstabe sowie Schatteneffekte prägen jetzt das visuelle Bild der Icons.

Microsoft Office Icons 2018

Das Größenverhältnis zwischen Symbol und Buchstabe hat sich ebenso verändert, das Symbol bekommt etwas mehr Platz im Vergleich zu vorher und soll das »kreative Schaffen der Menschen« visualisieren. Die jeweilige Farbigkeit der einzelnen Office-Icons bleibt weiterhin wichtiger Bestandteil.

So wurde die Microsoft Designsprache »Metro« durch das »Microsoft Fluent Design System« (2017) ersetzt. Nutzerorientiertes Design stehe hier im Vordergrund, so das Unternehmen.


Logo-Entwicklung der Office-Icons

Microsoft Office Icons

Außerdem liege der Fokus mehr auf den Inhalten, die neuen Icons und der kollaborative, Plattform-übergreifende Charakter der Apps würden die Geschwindigkeit unseres modernen Lebens reflektieren, verlautete Microsoft weiterhin.

Die neuen Icons werden in den nächsten Monaten online und offline implementiert. Head of Microsoft Office Design, Jon Friedman, veröffentlichte kürzlich auf der Plattform Medium einen Beitrag dazu. Bisher fällt das User-Feedback dort recht positiv aus.

 

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren