Liebes Tagesbuch ….

Bleistift-Animation von Denis Chapon.



Langweilen Tagebücher oft mit ihren Einträgen über persönliche Befindlichkeiten, lohnt es sich bei diesem tatsächlich, einmal einen Blick hineinzuwerfen. Vor drei Jahren fasste Denis Chapon den Entschluss, jeden Tag Bleistiftzeichnungen anzufertigen, eine Art Skizzentagebuch zu führen. Das, was ihm gerade durch den Kopf ging, wollte er in jeweils 12 Bildern auf einfachem Schmierpapier festhalten.

Was als eine spaßige Idee startete, entwickelte sich zu einem konkreten Filmprojekt. Jeweils die letzten drei Motive des Vortrages griff Chapon auf und begann sie in den neuen Bildern fortzuführen und zu animieren. So entstand ein vierminütiger Film, der mal von Flugzeugen, mal von Trunkenbolden und Büroplätzen handelt: Ein animierter Bewusstseins-Strom.


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren