PAGE online

Berliner in New York

Der Berliner Pop-Art-Graffiti-Illustrations-Künstler Jim Avignon – der unter dem Namen Neoangin auch die deutsche Musikszene bereichert – lebt seit einiger Zeit in New York. In einer Galerie in der Lower East Side (128 Rivington

image

Der Berliner Pop-Art-Graffiti-Illustrations-Künstler Jim Avignon – der unter dem Namen Neoangin auch die deutsche Musikszene bereichert – lebt seit einiger Zeit in New York. In einer Galerie in der Lower East Side (128 Rivington Street) stellt er derzeit Berliner Künstler aus, darunter Evelin, Roman Klonek, Fehmi, Potopoti sowie Jim Avignon. Die Schau läuft noch bis 2. September. Ganz ist Jim der Heimat aber nicht untreu geworden. Am 2.12. beginnt eine Ausstellung im heliumcowboy artspace in Hamburg und auch Neoangin-Konzerte in Deutschland sind geplant. Infos hier.
Produkt: eDossier »Ausstellungsdesign – Cases, Insights, Perspektiven«
eDossier »Ausstellungsdesign – Cases, Insights, Perspektiven«
73 Seiten Making-ofs, Projekte und Überblicksartikel zu den Themen Ausstellungsdesign und Szenografie – klassisch, interaktiv, virtuell

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren