Berlin, ick liebe dir!

Comic trifft Siebdruck: im bestechend schönen Berlin Stadt Set №2.




Tim Dinter braucht nur wenige Linien und schon hat er sie: die etwas verfallene Ecke an der Choriner Straße, das Café Sankt Oberholz in dem jeder mit dem Laptop posed, die patente Hausfrau, die ihren Hackenporsche an Graffittis vorbeizieht – kraftvoll reduzierte Zeichnungen, umgesetzt von der Siebdruckerin Kathrin Bräuer.

Nach »Kreuzberg« zeigt das Berlin Stadt Set №2 jetzt »Reflexionen«, gespiegelte Ansichten von Berlin Mitte zwischen Übersanierung und Schickimicki, maroden Charme und charismatischer Tristesse.

»Reflexionen« ist die zweite Serie eines Sets mit insgesamt drei Mappen dessen letzte im nächsten Herbst erscheint. Jede Mappe enthält drei signierte Blätter, ist in einer limitierten Auflage von 60 Exemplaren gedruckt und kostet 360 Euro. Ein einzelner Druck ist für 150 Euro erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie post@kathrinbraeuer.de oder tim@monogatari.de.

SCHAUFENSTER, Zehdenicker Str. Ecke Choriner Str.

HACKENPORSCHE, Brunnenstr.

Abb. oben: ST. OBERHOLZ, Rosenthaler Platz


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren