Ballettbilder



Fotograf Dominik Mentzos und die Designagentur Surface haben auch für die neue Saison der Forsythe Company wieder faszinierende Bildwelten geschaffen. 

Die zweilfelsohne avantgardistischsten Ballettbilder der letzten Jahre sind aus der seit 2003 dauernden Zusammenarbeit des Fotografen Dominik Mentzos und Markus Weisbecks Frankfurter Agentur Surface hervorgegangen. Mentzos arbeitet seit 1989 mit William Forsythe zusammen, der als einer der international wegweisendste Choreografen gilt. Bis 2004 war der Direktor des Ballett Frankfurt, dessen letzte Kampagne Mentzos und Suface zusammen gestalteten. Dann gründete Forsythe seine eigene Kompanie mit festen Spielstätten in Frankfurt und Dresden. Wir geben einen kleinen Rückblick auf die seither entstandenen Bildwelten und zeigen die neuesten Motive in größerem Format in der Bildergalerie. 

Surface schreibt über die neuen Bilder: »Für die neue Saison entstanden mit dem Fotografen Dominik Mentzos Bilder, die mit extremer Schärfe und Unschärfe spielen und zusätzlich durch die besondere Beleuchtung verfremden und irritieren. Das System der Verschränkung von Körper und Typografie definiert sämtliche Drucksachen.«

2010 – Collage aus textilen Flächen

2009 – durch Knicken und Falzen der Bilder per Hand entstehen Schatten

2008 – farbige Flächen und freigestellte Schwarzweißbilder

2007 – verwirrende Schnitte und Geometrien

2006 – hier war Armin Linke als Fotograf beteiligt sowie Modedesigner Kostas Murkudis 

2004 – Bewegungstudien

Und zurück in die Gegenwart: Hier erstmal das aktuelle Programm für alle, die Lust bekommen haben, selbst einmal eine Aufführung der Forsythe Company zu besuchen.

 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren