Austellung: Vogelfrei

“Vogelfrei” heißt eine Plakatausstellung in Hamburg, die einen Einblick in das politisch motivierte Werk Grieshabers gewährt. Sie ist der Auftakt der Ausstellungsreihe „AEP Formate – Plakatbotschaften“.



image
“Vogelfrei” heißt eine Plakatausstellung in Hamburg, die einen Einblick in das politisch motivierte Werk Grieshabers gewährt. Sie ist der Auftakt der Ausstellungsreihe „AEP Formate – Plakatbotschaften“. „Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Reutlingen es uns ermöglicht hat, Exponate des großen deutschen Holzschneiders HAP Grieshaber in der Ausstellung „Vogelfrei“ zu präsentieren,“ meint Fritz Ostermann, Geschäftsführer des Graphischen Berufsbildungswerk (GBH), das die Ausstellung gemeinsam mit der AEP Akademie diese Ausstellung in Hamburg-Ottensen, in der Gaußstraße 190 präsentiert.

HAP Grieshaber lebte von 1909 bis 1981 und wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Bekannt wurde der Künstler vor allem durch seine großformatigen Holzschnitte. Als engagierter Künstler wollte er eine breite Öffentlichkeit erreichen und schuf ein Plakatwerk, das neben dem von Horst Janssen zu den umfangreichsten und vielseitigsten der deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts zählt. Hier noch mal alle Daten zusammen gefasst:

„Vogelfrei“ – Politische Plakate von HAP Grieshaber
Ort: Gaußstraße 190, 22765 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo–Fr, 14.00–17.00 Uhr
Öffentliche Führungen: So, 19.4.2009, 10.00 Uhr und Do, 7.5.2009, 18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 3.4. bis 15.5.09


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren