Ausstellung Olaf Breuning

Nicht Fotos, sondern Zeichnungen zeigt Olaf Breuning ab 30. April in einer großen Ausstellung im Kunstmuseum Luzern.



Eigentlich ist Olaf Breuning als Fotograf bekannt geworden, doch auch Skulpturen und Installationen waren schon in internationalen Museen und Galerien zu sehen. Anlässlich des Fumetto Comixfestivals eröffnet am 30. April nun im Kunstmuseum Luzern eine Ausstellung des in New York lebenden Schweizer Künstlers. Gezeigt werden sowohl Wandgemälde als auch Holzskulpturen, mit denen Breuning seine Zeichnungen in die dritte Dimension übersetzt. Der scheinbar kindliche Zeichenstil und die Einbeziehung von Textaussagen, die in skurril-witziger Weise ebenso um Philosophisches wie um Persönliches kreisen, erinnern hier und da ein wenig an den genialen Briten David Shrigley. Aber von solch intelligenter Kunst kann man nicht genug haben. Die Ausstellung läuft bis 1. August 2010. 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren