Kultmarke Commodore ist wieder da

Nostalgikerherzen schlagen höher: Der Hersteller des kultisch verehrten Commodore 64 hat ein Smartphone angekündigt.



Commodore PET

Seit der Insolvenz 1994 gab es bereits mehrere Wiederbelebungsversuche, dieses Mal versuchen sich zwei italienische Unternehmer an einem Update. In Großbritannien haben sie die Commodore Business Machines Limited registriert und als erstes Produkt nun das Commodore PET angekündigt – ein LTE-fähiges Smartphone mit Android 5.0 als Betriebsystem.

Das Highlight sind zwei Emulator-Apps, die es möglich machen sollen, C64– und Amiga-Software-Spiele zu installieren. Geplant ist, auf dem Gerät bereits zur Auslieferung einige Retro-Spiele zu installieren. Angeblich verhandelt das Unternehmen derzeit mit den entsprechenden Softwareherstellern.

Das Gerät soll im Herbst auf den Markt kommen, die Preise sollen zwischen 270 und 330 Euro liegen.





Ein Kommentar


  1. Patrick Mai

    „Der Hersteller des kultisch verehrten Commodore 64 hat ein Smartphone angekündigt.“ Daß diese Aussage totaler Blödsinn ist steht schon im ersten Satz eures eigenen Arktikels. Was soll das denn?


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *