Deutsche Gamestage in Berlin

Ab heute, vom 23. bis 27. April 2013 finden in Berlin die Deutschen Gamestage mit zahlreichen verknüpften Events statt.



0
0
1
177
1119
獫票楧栮捯洀鉭曮㞱Û뜰⠲쎔딁烊皭〼፥ᙼ䕸忤઱
9
2
1294
14.0

Normal
0

21

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-language:EN-US;}

 

 

Ab heute, Dienstag, bis zum Samstag dreht sich in den Berliner Veranstaltungsorten Café Moskau, Urban Spree und anderen nahe gelegenen Orten alles um Games: Bei den Deutschen Gamestagen umspannen mehrere Festivals und Konferenzen nebeneinander verschiedene Aspekte der Gameindustrie und sind so ein wichtiges Event für die deutsche Entwicklerszene. Von der Spieleentwicklerkonferenz/Business-Konferenz Quo Vadis über A MAZE. Indie Connect, einem Festival über Indie-Games, zum Berliner Computerspielemuseum und zahlreichen weiteren Netzwerk-Events der Szene.

 

Im Rahmen der Deutschen Gamestage werden am 24. April der Deutsche Computerspielpreis und der Deutsche Games Award, LARA, vergeben. Dabei wird das beste deutsche Spiel, Browsergame, mobiles Game, Kinder- sowie Jugendgame, ‚Serious Game’ und das beste Nachwuchskonzept prämiert.

Informationen und Programm hier.




Das könnte Sie auch interessieren