Newsgames: die besten Spiele und Game-Editoren

In PAGE 08-14 stellen wir Games vor, die auf spielerische Art journalistische Inhalte transportieren und berichten vom erstem europäischen Newsgame-Hackathon. Hier unsere Top 10 gelungener Spiele und eine Auswahl praktischer Spiele-Editoren



In PAGE 08.14 stellen wir Games vor, die auf spielerische Art journalistische Inhalte transportieren und berichten vom erstem europäischen Newsgame-Hackathon. Hier unsere Top 10 gelungener Spiele und eine Auswahl praktischer Spiele-Editoren

Newsgames transportieren journalistische Inhalte auf spielerische Art. Sie involvieren den User durch ihre Interaktivität, sensibilisieren ihn für problematische Konstellationen und zwingen ihn zu moralischen Entscheidungen. Für die Medien könnten sie eine große Chance sein, Leser beziehungsweise Zuschauer zu binden.

 

Beim ersten europäischen Newsgame Hackathon des Cologne Game Lab und des Gamedesign-Studios the Good Evil am 6. und 7. Mai entwickelten 6 Teams innerhalb von 24 Stunden 6 sehr sehenswerte Newsgame-Prototypen. Weil die meisten Teilnehmer keinerlei Programmierkenntnisse mitbrachten, kamen dabei auch Spiele-Editoren wie Twine, Game-O-Matic, GameSalad oder GameMaker Studio zum Einsatz, die sich auf für Coding-Einsteiger eignen. Ein Tutorial zum Gamedesign mit dem HTML5-Tool Construct 2 finden Sie im Artikel »Press to Play«. Auch Unity eignet sich übrigens für Newsgames, ganz ohne Coding-Kenntnisse kommt man hier aber nicht aus. Für Erleichterung sorgen Plug-ins wie PlayMaker, die JavaScript-Befehle in eine visuelle Scripting-Oberfläche umwandeln.

 

Hier unsere Toplist der schönsten bisher umgesetzten Newsgames:

FortMcMoney

Arte, 2013

Ende November startete Arte mit LeMonde und Die Süddeutsche das Multiplayer-Doku-Game »Fort McMoney«. In vier Spieletappen navigiert man durch eine Vielzahl an Videosequenzen aus der kanadischen Öl-Metropole Fort McMurray. Punkte erhält man unter anderem für Gespräche mit Einwohnern, Diskussionen mit anderen Spielern sowie Abstimmungen. Folge 3 startete im Juni.

Sweatshop

Channel 4, 2011

Für Channel 4 entwickelte das englische Studio Littleloud das Browsergame »Sweatshop«, in dem der Spieler in die Rolle des Managers einer Textil-Fabrik schlüpft. Es gilt, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele T-Shirts und Turnschuhe zu produzieren – zur Not auch mithilfe von Kinderarbeit 

 

Spent 

Urban Ministry of Durham, 2011

Wie hart es wirklich ist, seinen Job zu verlieren, simuliert McKinneys »Spent«. Hier schlägt man sich als Alleinerziehender mit weniger als 1000 US-Dollar durch den Monat; Hindernisse sind garantiert. Spieler können über eine Facebook-Schnittstelle Freunde um Hilfe bitten

 

Cutthroat Capitalism

Wired, 2009

Im Strategiespiel »Cutthroat Capitalism«, das Developer Smallbore Webworks für Wired umsetzte, kapert man als Kommandeur einer Piratencrew am Golf von Aden Handelsschiffe und verhandelt Lösegeld.  

Phone Story

Molleindustria, 2011

In dem zynischen 8-Bit-Spiel »Phone Story« des italienischen Entwicklerstudios Molleindustria erlebt der Spieler die Arbeitsbedingungen bei der Herstellung teurer Smartphones in Fabriken. Ein Großteil der Erlöse aus dem App-Verkauf spendet Molleindustria überlebenden Suizidopfern

Prism

the Good Evil, 2013

In the Good Evils Newsgame »Prism« schlüpft man in die Rolle eines NSA-Mitarbeiters und scannt Profile im Internet, indem man Instagram-Fotos abschießt. Zusammen mit dem Punktestand erhält man am Spielende die Nachricht, dass leider kein einziger Terrorist darunter war. Außerdem schlägt das Spiel alternative Suchmaschinen und Emailprogramme vor

iPay

Deutsche Welle, NDR, BR, 2014

Die beim Newsgame-Hackathon und in jQuery erstellte Webapp lässt den User spielerisch schätzen, wie viel des Kaufpreises von Produkten wie einem iPhone in Gehälter, Steuern, Material, Marketing und Profit fließt

Driving Game

The New York Times, 2009

Das simple Racing-Game, das Gabriel Dance, Tom Jackson und Aron Pilhofer für die New York Times entworfen haben, simuliert für den Spieler, wie schnell man sich beim Autofahren von SMS ablenken lässt. Statt mit Horror-Effekten zu schocken, gibt das Browsergame zum Schluss eine statistische Bilanz der Reaktionsverzögerung aus.

 

Budget Hero

American Public Media, 2012

Die nicht unkomplizierte Web-App »Budget Hero« sollte Amerikanern im Wahljahr 2012 einen Einblick in die Steuer- und Ausgabenpolitik ihrer Regierung vermitteln. Sie sollten so auch einen Einblick gewinnen, inwiefern die politischen Versprechen der Kandidaten überhaupt erfüllbar sind.

> Artikel »Press to Play« in PAGE 08.14

> Mehr zum Thema Newsgames & Serious Games

Foto oben: Guy Degen

 

Mehr zum Thema Newsgame-Hackathon finden Sie in PAGE 08.2014 im PAGE-Shop!




cover_size_PAGE_082014_website

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren