PAGE online

Nein, kein Löwe – aber…

Der Webcuts 2006 wurde heute abend vergeben: Bester Film ist „Video 3000“ von Jörg Edelmann, Jörn Großhans, Jochen Haussecker, Simon Schleidt, Marc Schleiss von der Hochschule der Medien Stuttgart. Den Preis für bestes

Design bekam „Trusted Computing” von Benjamin Stephan, Lutz Vogel, Karlsruhe und New York, beste Animation „Tyger“ von Guilherme Marcondes aus Brasilien und ein Sonderpreis ging an die 3D-Animation „Elephants Dream“, einem Orange Open Movie Projekt Studio mit der Opensource-Software Blender. Infos: www.webcuts.org

Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren