Jahrbuch der Werbung jetzt auch online

Ab sofort sind sämtliche Inhalte des Jahrbuchs der Werbung 2010 auch online verfügbar. Und zwar kostenfrei.



Ab sofort sind sämtliche Inhalte des Jahrbuchs der Werbung 2010 auch online verfügbar. Und zwar kostenfrei.

Unter http://online.jdw.de findet der User sowohl einen Rahmenteil aus Vorwort und redaktionellen Beiträgen wie Agenturporträts und Themen des Jahres, als auch die gesamte Gewinnergalerie, sortiert nach Segmenten. Zudem steht ihm eine Suchmaske mit acht Parametern zu Verfügung. Dieser berücksichtigt den gesamten Auftritt, zu dem nebem den aktuellen Inhalten auch die Jahrbücher der Werbung aus den Jahren 2006 bis 2009 gehören.

Zahlen muss der User dafür lediglich mit seiner E-mail-Adresse. Für viele dürfte das ein großer Anreiz sein, denn immerhin kostet das vom Econ Verlag heraus gegebene Jahrbuch der Werbung als Hardcover-Wälzer rund 100 Euro. »Gerade weil es so ein ‘Batzen an Inhalt’ ist, machen wir ihn auch online verfügbar«, erklärt Projektleiterin Nadine Städtner das Engagement. »Das Jahrbuch hat gedruckt Tradition und wird auch weiterhin erscheinen. Das Internet ist jedoch die Plattform, die Informationen, wie wir sie im und mit dem Jahrbuch darstellen, am besten nutzbar machen kann. Wir möchten damit für Agenturen und Unternehmen, die im Jahrbuch vertreten sind, einen echten Mehrwert schaffen.«

Die nächste analoge Ausgabe erscheint im März 2011, die Onlineversion wird voraussichtlich im Mai folgen. Agenturen oder Kunden, die sich darin gerne sehen mögen, haben ab dem 1. September die Chance, ihre Arbeiten beim Wettbewerb einzureichen. Das Rennen um den Titel »Newcomeragentur des Jahres« ist indes bereits eröffnet (mehr). Die Ergebnisse des Jahrbuchs der Werbung 2009 lesen Sie hier.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren