PAGE online

Edgar Design Contest

W

er schon immer einer Edgar Freecard gestalten wollte, hat jetzt die Chance: United Ambient Media ruft zum Design Contest auf.

Vom 3. März bis 13. April können Privatpersonen, Künstler, Organisationen, Vereine oder Unternehmen ein Wettbewerbsmotiv auf der Facebook-Seite von Edgar Freecards hochladen. Die Community kürt dann den Gewinner, dessen Motiv 1 Mio. Mal gedruckt und in 4.500 Edgar-Outlets verteilt wird.

Die Edgar-Postkarten liegen seit 1992 in Bars, Cafés und Restaurants aus. Die Motive speisen sich aus Kunst, Kommerz und Kommunikation. Normalerweise muss man für den Abdruck bezahlen, eine Verteilung in Hamburg kostet beispielsweise knapp 7.000 Euro. Eine Verteilung in allen rund 4.500 Outlets schlägt mit über 55.000 Euro zu Buche.

Produkt: eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
Aufkleber und Etiketten gestalten und drucken – Grafikdesign und Typografie, Papiersorten und Papierveredelung, Pro & Contra Digitaldruck / Offsetdruck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren