PAGE online

Die besten Online-Fotografenportfolios

D

amals, in der guten alten Zeit, standen ja hinter der Kamera immer Männer, davor Frauen. Zumindest Ersteres ist heute grundsätzlich anders.

Die Zukunft der Fotografie ist weiblich – legen zumindest die Ergebnisse des Wettbewerbs *SCREENings – Internet goes Print* nahe. Wir wissen noch nicht, wer die Gewinner des Screenings Award sind, der am 14. Mai bei dem vom Branchendienst GoSee veranstalteten UPdate Salon für Fotografie in Frankfurt vergeben wird. Eins ist aber schon klar: Unter den zwanzig Finalisten überwiegen die Frauen. Bei dem Wettbewerb gehts um beste Online-Portfolio, eine hochkarätige Jury hat entschieden. Hochkarätig waren wohl auch die Einsender, wie die Nominierungen zeigen. Auf der Screenings-Website gibt es Links zu sämlichen Onlinepräsenzen. Wir haben einige Favoriten, darunter auch Marco Gricelj und Kristian Krän vom (männlichen) schwedischen Fotografenduo Aorta, von dem das Foto oben stammt. 

Tine Claerhout, Brüssel

Sylwana Zybura alias Madame Peripetie, Dortmund, siehe auch dieser Beitrag

Kristin Schnell, Berlin

Gala Collette, Paris

Alexandra Hagar, Wien

Elizabeth Heltoft, Kopenhagen

 

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren