PAGE online

2012 Designs of the Year

Von der Boeing 787 über Vivienne Westwoods Ethical Fashion Campaign zu einem Landminen-Entschärfer. Wir zeigen die Nominierungen der 2012 Designs of the Year.


Von der Boeing 787 über Vivienne Westwoods Ethical Fashion Campaign zu einem Landminen-Entschärfer. Wir zeigen die Nominierungen der 2012 Designs of the Year.

Die Longlist ist raus – mit mehr als 85 Nominierungen für den fünften The 2012 Designs of the Year Award des Londoner Design Museum. Experten aus der Industrie haben in sieben Kategorien ihre Favoriten benannt: in Architektur, Digitalem Design, Mode, Möbel- und Produktdesign, Transport und Grafikdesign.

Die Nominierungen sind ein spannendes best-of zu dem die Olympische Fackel für die Olympischen Spiele 2012 in London ebenso gehört wie das Brautkleid von Kate Middleton, der grandiose virtuelle Tesco Shop an einer U-Bahn-Station in Südkorea, ein windbetriebener Landminen Detonator, Werner Aisslingers nachhaltiger Hemp Chair oder der Comedy Teppich an der Promenade von Blackpool, den das Studio Why Not Associates entwarf.

Ab dem 8. Februar 2012 werden die Nominierungen im Design Museum London zu sehen sein, am 24. April werden in einer Gala die Gewinner bekanntgegeben.

Bus stop outside Seoul City Hall – homeplus
1/25
Comedy Carpet, Blackpool | Gordon Young and Why Not Associates
Bild: Design Museum
2/25
Comedy Carpet, Blackpool | Gordon Young and Why Not Associates
Bild: Design Museum
3/25
Alexander McQueen: Savage Beauty, The Costume Institute at the Metropolitan Museum, New York, USA | Courtesy of Alexander McQueen – Sølve Sundsbø – Art + Commerce
Bild: Design Museum
4/25
Promotional sample book for GF Smith, London, UK | SEA Design
Bild: Design Museum
5/25
Harbour Chair, London, UK | André Klauser and Ed Carpenter
Bild: Design Museum
6/25
Hemp Chair, Berlin, Germany | Studio Aisslinger
Bild: Design Museum
7/25
High Arctic, National Maritime Museum, London, UK | United Visual Artists
Bild: Design Museum
8/25
High Arctic, National Maritime Museum, London, UK | United Visual Artists
Bild: Design Museum
9/25
Photo-Lettering, Yorklyn, USA | House Industries
Bild: Design Museum
10/25
Jawbone JAMBOX Yves Béhar, Fuseproject | Image courtesy of Fuseproject
Bild: Design Museum
11/25
Jawbone JAMBOX Yves Béhar, Fuseproject | Image courtesy of Fuseproject
Bild: Design Museum
12/25
Matthew Hilton identity and website, London, UK | Spin
Bild: Design Museum
13/25
Nokia Pure Font, London, UK | Dalton Maag
Bild: Design Museum
14/25
Cut it Out, London, UK | Noma Bar, Photographer credit Francis Ware
Bild: Design Museum
15/25
One Thousand Cranes for Japan | Concept by Anomaly and Unit 9, London, UK
Bild: Design Museum
16/25
Cover artwork and video for Join Us by They Might Be Giants, New York, USA | Paul Sahre
Bild: Design Museum
17/25
Video for Join Us by They Might Be Giants, New York, USA, Life-Size Paper Monster Hearse | Paul Sahre
Bild: Design Museum
18/25
Osso, Paris, France | Ronan and Erwan Bouroullec
Bild: Design Museum
19/25
Osso, Paris, France | Ronan and Erwan Bouroullec
Bild: Design Museum
20/25
Homeplus Tesco Virtual Store, Seoul, South Korea | Homeplus Tesco
Bild: Design Museum
21/25
The Boeing 787 Dreamliner | Ed Turner
Bild: Design Museum
22/25
Guardian iPad edition, London, UK | Guardian News and Media in consultation with Mark Porter
Bild: Design Museum
23/25
Vivienne Westwood Ethical Fashion Africa Collection, A/W ’11 | Vivienne Westwood, London, UK
Bild: Design Museum
24/25
What Design Can Do! , Amsterdam, Netherlands | De Designpolitie
Bild: Design Museum
25/25
Produkt: PAGE 03.2020
PAGE 03.2020
Debatte: The Future of Design ++ Visual Trend: Cultural Cross-over ++ Für Kunden im Nahen Osten arbeiten ++ Top-Schriften für UI Design und Coding ++ Kundenbindung durch Erlebnisse: Innovationsprojekt für adidas ++ CD/CI: Vom PDF-Bericht zum kompletten Branding ++ EXTRA: Top 50: PAGE Ranking 2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren