PAGE online

Webfonts von A2-Type

D

ie Londoner Foundry A2-Type bietet vier ihrer Schriften als Webfonts an.

A2-Type ist die Foundry des Londoner Designstudios A2/SW/HK, gegründet und geführt von Scott Williams und Henrik Kubel. Vier ihrer Schriften gibt es jetzt als Webfonts: Beckett (fünf Schnitte) Outsiders (fünf Schnitte und Italics), London (fünf Schnitte und Italics) sowie Typewriter (drei Schnitte). Auf der Seite des Webfont-Dienstleisters WebINK kann man die Fonts kostenlos testen.

Produkt: eDossier »Helvetica-Alternativen«
eDossier »Helvetica-Alternativen«
Fünf frische Helvetica-Alternativen für individuelle Auftritte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren