PAGE online

Typotrends 2021

Von anmutigen Serifenschriften bis zu psychedelischen Fonts: eigentlich ist in diesem Jahr typografisch alles erlaubt was gefällt.

Typotrendspsychedelisch

Kevin Miller, Autor und Marketingfachmann aus Los Angeles veröffentlichte auf dem Blog The Word Counter acht typografische Trends, die wir seiner Meinung dieses Jahr häufiger sehen werden. Dabei sind schlanke Serifenschriften ebenso wie Outlinefonts, brutalistische oder psychedelische Typen. Das einzige was fehlt sind neutrale Serifenlose und das ist gar nicht mal schlimm.

Zu jedem Trend nennt Kevin Miller Beispiele und inspirierende Beispiele, reinschauen lohnt sich.

TypoTrendSerif

Produkt: eDossier: »Goodbye Times! 7 frische Alternativen«
eDossier: »Goodbye Times! 7 frische Alternativen«
Wir zeigen Serifenschriften für Lesetexte, die der Times weit überlegen sind

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren