Typografische Hausnummern

Beim Verlag Die Gestalten gibt es jetzt von Erik Spiekermann gestaltete Hausnummern zu kaufen.



Im Jahr 2006 gestaltete Erik Spiekermann für das amerikanische Versandhaus Design Within Reach vier verschiedene Sorten von Hausnummern. Nach einem Besitzerwechsel flogen sie allerdings aus dem Programm. Erik Spiekermann kaufte die Restbestände und lagerte sie in seinem Keller ein.

Jetzt aber dürfen sie wieder ans Licht und warten auf ihren Einsatz an deutschen Hauswänden. Denn der Berliner Verlag Die Gestalten bietet die Nummern für knapp 40 Euro pro Stück zum Kauf an.

Zur Auswahl stehen vier Varianten: Classic ist Spiekermanns persönliche Adaption der Bodoni, Contemporary eine Art neu arrangierte Meta Bold, Industrial bietet negative Stencilformen und Tech schließlich ist Erik Spiekermanns Versuch, Zahlen ohne diagonale Striche zu zeichnen.

Entscheiden muss man sich auch zwischen verschiedenen Farben und Materialien, zum Beispiel Laser-Cut, emaillierter Stahl, eloxiertes Aluminium oder Edelstahl. Mit den Hausnummern kann nun jedermann demonstrieren, dass gute Typografie zu Hause anfängt.

Classic in Rot oder Grün


Contemporary

Industrial in Schwarz und Orange

und Tech ohne diagonale Striche



Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren