Typo-Schachspiel – K schlägt B

Die britische Agentur Hat-Tricks entwarf ein luxuriöses Schach-Set, bei dem man mit Buchstaben statt mit Figuren spielt.



Bild Typo-Schachspiel

 

Wir haben Ihnen bereits viele Design-Produkte für Typografie-Liebhaber vorgestellt – unter anderem das Typo-Scrabble. Wer seine Spielesammlung erweitern möchte oder aber lieber Schach als Scrabble spielt, sollte sich das Schach-Set, das die Agentur Hat-Trick aus London gestaltet hat, näher ansehen. Ihr »Type(chess)set« ist ein typografisches Schachspiel, bei dem anstelle der üblichen Figuren die Anfangsbuchstaben der Begriffe auf dem Spielbrett stehen – das K für King also, Q für Queen, B für Bishop, Kt für Knight und so weiter. Der deutsche Spieler muss sich eventuell zunächst mit den englischen Begriffen für die Schachfiguren vertraut machen bevor das Spiel beginnen kann.

Als Grundlage für die Figuren wählte Hat-Trick den Font Champion (Light) von Hoefler Frere Jones. Das Q sowie das P mussten sie allerdings leicht abändern, damit die Buchstaben stabil auf dem Spielfeld stehen. »Die Produktion war kompliziert«, sagt Jim Sutherland, Designer bei Hat-Trick, »wir wollten ja alle Details und Ecken ganz genau darstellen – und dabei mussten die Figuren auch noch richtig stehen können.«

Für den Anfang produzierten die Designer 50 Exemplare ihres Typo-Schach-Sets. Sie hoffen aber, dass sie bald eine größere Neuauflage starten können. »Type(chess)set« ist zum Preis von 297 Pfund online erhältlich.

Bild Typo-Schachspiel
Bild Typo-Schachspiel
Bild Typo-Schachspiel
Bild Typo-Schachspiel

Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren