Scriptfont Lucilee

Von der amerikanischen Foundry P22 kommt der Scriptfont Lucilee.




Packaging hatte der US-amerikanische Typedesigner Michael Clark im Sinn, als er die Schrift Lucilee gestaltete. Aber natürlich lässt sie sich auch anders einsetzen, in Headlines zum Beispiel. Lucilee, die von der Foundry P22 in Buffalo, New York herausgegeben wird, ist ein gut ausgestatteter OpenType-Font mit vielen Alternativbuchstaben und Ligaturen.

Bis zum 5. September gibt es ein Sonderangebot, so lange kostet sie lediglich 27,96 Dollar. Danach werden dann 34,95 Dollar fällig. 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren