Scriptfont Hummingbird

Neu bei HypeForType ist der Scriptfont Hummingbird von Laura Worthington.



Neu bei HypeForType ist der Scriptfont Hummingbird von Laura Worthington.

Schon der Name Laura Worthington klingt nach alten englischen Landsitzen und Laura Ashley Gardinen. Dabei ist die Type-Designerin Amerikanerin und lebt in Bonney Lake, Washington. Ihrem Faible für schnörkelige Scriptfonts tut das keinen Abbruch – Hummingbird heißt ihr neustes Werk und ist eine Reminiszenz an alte Schreibkunst. Diese hat sie allerdings mit moderner Technik gepaart, so verfügt die Schrift über 216 kontextabhängige Alternativzeichen und 266 Schwungbuchstaben. Einsetzen lässt sie sich vor allem in Headlines oder auf Verpackungen.

Während Laura Worthington an Skizzen zur Hummingbird saß, beobachtete sie Kolibris durch die Pflanzen schwirren, die sie eigens angeschafft hatte, um die kleinen Vögel anzulocken. »Mir fiel einmal mehr auf, wie klein sie im Vergleich zu den Pflanzen sind – genauso wie die x-Höhe meiner Schrift im Verhältnis zu den Großbuchstaben – schon hatte ich einen Namen für den Font.«

Kaufen kann man Hummingbirds für 31,20 Euro bei HypeForType


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren