Schriftmusterheft von Bold Monday

Die niederländische Typefoundry Bold Monday gibt ihr erstes gedrucktes Schriftmusterheft heraus.



Nicht etwa fett am Montag, sondern fetter Montag nennt sich die Foundry der beiden niederländischen Typedesigner Paul van der Laan und Pieter van Rosmalen. Jetzt bringen sie in sommerlichem Hellblau ihr erstes gedrucktes Schriftmusterheft heraus. 

Auf 64 Seiten im A5-Format zeigen sie all ihre Schriften sowie Arbeiten für Kunden. Und damit es nicht langweilig wird baten sie eine Reihe von Designern – unter anderem Donald Beekmann, Max Kisman oder Indra Kuperschmid eine Doppelseite zu gestalten.

Natürlich kann man sich auch alle Schriften auf der Website der Foundry anschauen, aber im Druck sehen sie einfach besser aus! Für 14 Euro kann man das Heft auf der Website bestellen.

www.boldmonday.com


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren