Rauf aufs Rad

Der Frühling ist da und damit die Zeit der Radtouren. Mit der Schriftfamilie Velo Sans von House Industries lässt sich jede typografische Tour meistern.



Insgesamt 16 Schnitte umfasst die Velo Sans von den bekennenden Fahrrad-Freaks der US-amerikanischen Foundry House Industries. Zwölf davon sind Display-Fonts: Sechs Stärken von Thin bis Black plus passende Kursive. Dazu kommt die Text Variante in Regular und Bold, ebenfalls mit passenden Italics. Charakteristisch für die Type sind ihre ellipsenförmigen Buchstabenformen.

Die komplette Velo Sans kostet etwa 300 Dollar, man kann sie direkt bei House Industries kaufen.

Und wer nach einem passenden Kompagnon zur Velo Sans sucht: Es gibt bereits die Velo Serif.

 

 


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren