Radikal, sparsam oder vertraut? Schriftfamilie Ambiguity von Monotype

Schrift von einem Designer für Designer: Charles Nix, Type Director bei Monotype, legt den Font Ambiguity vor, der Diversität und Gegensätze feiert.



Charles Nix, Type Director bei Monotype zu dessen Arbeiten die preisgekrönte Schrift Hope Sans gehört, hat erneut mit Regeln gebrochen.

Seine neue Schriftfamilie Ambiguity feiert, was nicht zusammenpasst: konträre Proportionen gepaart mit traditionellem Typedesign – und mit den Schnitten Radical, Thrift, Genereous, Tradition und Normate.

Die Ambiguity ist eine Großfamilie aus 70 Fonts, sechs Strichstärken und zwei Header-Varianten, bietet eine variable Zeichenbreite und fordert zum Experimentieren auf.

Schriftfamilie, die Designer zur Höchstform anstiftet

»Die Familie lädt Designer dazu ein, mit und gegen Typen, Stereotypen und Schablonen zu kämpfen. Es geht weniger darum, sich innerhalb von Normen zu bewegen, als vielmehr darum, Grenzen zu durchbrechen, um Gestaltung und Authentizität in Einklang zu bringen«, sagt Charles Nix, Type Director bei Monotype. »Ich habe Ambiguity entworfen, um Mauern im Kopf zu überwinden und mich und andere daran zu erinnern, dass das Verknüpfen, das Wechseln und der Dialog uns Designer zur Höchstform antreiben.«

Die fünf Schriftschnitte

Tradition: Die Form der Großbuchstaben basiert auf römischen Inschriften, die Kleinbuchstaben hingegen sind von der humanistischen Sans inspiriert. Der Schnitt beruht auf klassischen Buchstabenproportionen

Radical: Wie der Name schon sagt, kennt der Schnitt keine Scheu. Er stellt traditionelle Proportionen auf den Kopf, legt breite Buchstaben schlank an und schlanke Formen breit

Thrift: eine Condensed-Variante, führt alle schmalen Zeichen der beiden Schnitte Tradition und Radical zusammen.

Generous: die breite Version, die Schriftzeichen aus Tradition und Radical verknüpft

Normate: von allen vier anderen Schnitten etwas

Einzelschnitte der Ambiguity sind ab sofort für je $/€49 erhältlich. Die komplette Schriftfamilie kostet $/€199.

 

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren