Pixels are back: Neues Buch über Arcade Game Typo

Typedesigner Toshi Omagari erforschte die faszinierende Welt  der Arcade Game Typography und machte daraus ein Buch.



 

Mit »Arcade Game Typography« hat Toshi Omagari, Typedesigner bei Monotype, eine Hommage an die Pixelfonts der 70er, 80er und 1990er Jahre in Buchform herausgebracht. Insgesamt 250 solcher Alphabete stellt er vor (Thames & Hudson, 272 Seiten, 19,95 Pfund). Ob für »Pac-Man«, »Super Sprint« oder »Marble Madness« – unglaublich, was für kreative Schriften die Typedesigner dem strengen 8-mal-8-Pixel-Raster der Arcade-Videospiele abtrotzten. Beim Blick auf heutige variable Fonts ebenso unglaublich, welche Entwicklung Typografie in so kurzer Zeit genommen hat.

 

  

Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren