PAGE online

Neue New Letters Website

Klarerer Look und optimierte Shopping Experience: so präsentiert sich der neue Webauftritt der Foundry New Letters.

NewLettersOpener

Die Startseite der neuen Website präsentiert alle Schriften.

2015 gründeten Armin Brenner und Markus John, die schon zusammen Kommunikationsgestaltung an der HfG in Schwäbisch Gmünd studiert hatten, die Foundry New Letters. Inzwischen gibt es dort neun Schriften zu kaufen sowie einige Typo-Devotionalien. 

Jetzt fanden die beiden Gestalter es an der Zeit, ihre Website zu überarbeiten und der Einsatz hat sich gelohnt. Der Auftritt ist nicht nur schöner, sondern auch viel übersichtlicher als vorher, auf der Startseite bekommt man sofort alle Schriften präsentiert und beim Klick auf eine alle nötigen weiterführenden Informationen. 

Im Typetester kann man die Fonts mit eigenem Text ausprobieren sowie Schriftschnitt, Größe und Farbigkeit verändern. Bei Bedarf kann man die Fonts dann gleich auf der Website kaufen, ebenso wie die Objekte, etwa einen schönen Seidenschal.

NewLettersAnais

NewLettersObjekte

Sechs Typo-Objekte kann man bei New Letters ebenfalls kaufen.

 

NewLettersSchriften

NewLettersFonts

Neun Schriften gibt es bislang bei New Letters, ein Kästchen für die zehnte ist noch frei…

Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren