PAGE online

Motiondesign Studio launcht Freefont Jomohand

Das Motiondesign Studio Jojomoto aus Berlin-Kreuzberg hat eine Schrift herausgebracht. Und sie hat etwas Besonderes zu bieten.

Jojomoto ist ein Berliner Motiondesign Studio, dessen Name sich aus dem Spielzeug Jojo und dem italienischen Wort für Motion, Moto, zusammensetzt.

Jetzt launcht Jojomoto den Font Jomohand. Er hat einen lebendigen Lettering-Charakter, ist dennoch ganz klar und eignet sich deshalb besonders gut auch für Motiondesign-Projekte und deren Titelzeilen.

Marcel Vockrodt und Kim Venus von Jojomoto haben die Buchstaben jeweils in Regular und Bold zeichnen lassen, sodass die verschiedenen Stile miteinander kombiniert werden können.

Hier kann man die Schrift Jomohand kostenlos herunterladen.

Jomohand
Bild: jojomoto
1/4
Jomohand
Bild: jojomoto
2/4
Jomohand
Bild: jojomoto
3/4
Jomohand
Bild: jojomoto
4/4

 

Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Toll… das ist doch einfach nur eine nachgezeichnete Brandon Grotesque.

  2. Tolle Schrift!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren