PAGE online

Helvetica Zauberwürfel

Statt bunter Quadrate mal Buchstaben und Zahlen hin und her drehen.

Wuerfel1

Wohl jeder hat es schon mal versucht. Den Zauberwürfel so zu drehen, dass jede Würfelseite eine Farbe hat. Geschafft hab ich es nie, statt dessen den Würfel frustriert auf den Boden geworfen. Txaber, Grafikdesigner aus Bilbao, hat einen Zauberwürfel für Typografen entwickelt. Zweimal Helvetica, das Alphabet und die Zahlen von 0 bis 9 – da würde ich auch noch mal das Knobeln anfangen. Bis jetzt ist das ganze nur ein Designprojekt, das ruft doch geradezu nach einer Kickstarter Kampagne.

 

Wuerfel3

Wuerfel2

 

 

Produkt: eDossier: »Variable Fonts«
eDossier: »Variable Fonts«
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren