PAGE online

GT Maru: Expedition ins Runde

Eine ausgewogene Balance zwischen verspielt und funktional hält die neue Schrift der Schweizer Foundry Grilli Type.

GTMaruAufmacher

Auf seinen Reisen nach Japan fielen Thierry Blancpain, Co-Founder der Foundry Grilli Type, die vielen runden, oft noch mit dem Pinsel gezeichneten Buchstaben auf Schildern im  öffentlichen Raum auf. Gut gefiel ihm auch ihr im Vergleich zur Schweiz ungezwungener, freundlicher Ton.

GTMaruWebsiteDie zur GT Maru gestaltete knallbunte Minisite macht richtig Lust auf die Schrift.

Diese rundliche Leichtigkeit auf eine lateinische Schrift zu übertragen, dauerte dann allerdings ganze vier Jahre. Jetzt ist GT Maru (Japanisch für rund) fertig und hält eine ausgewogene Balance zwischen verspielt und funktional. Es gibt sie in Light, Regular, Medium, Bold und Black plus Kursive. Dazu kommt eine Monospaced-Variante in den gleichen Schnitten sowie der Displayfont GT Maru Mega in Mini, Midi und Maxi.

GTMaruÜbersicht

Bei einer japanisch inspirierten Schrift dürfen natürlich Emojis nicht fehlen. Und so gehören zur GT Maru auch ein schwarzweißer und ein farbiger Emoji-Font – Letzteren kann man im App Store als iOS-Sticker kostenlos downloaden. Erhältlich ist GT Maru bei Grilli Type, ein Einzelschnitt kostet etwa 75 Dollar, die komplette Familie rund 420 Dollar.

GTMaruHamburger450 Emojis, jeweils in Farbe und Schwarzweiß, gehören zu Thierry Blancpains Schriftfamilie GT Maru. Die meisten freundlich und lässig, andere vor allem funktional.

GTMaruOpener

GTMaruZitrone  GTMaruDisplay GTMaruMobile

Produkt: PAGE 8.2018
PAGE 8.2018
Schrift bringt‘s! ++ Corporate Design: Pattern Libraries ++ Animierte Identity +++ Webdesign: Step by Step zur SVG-Animation ++ Präsentieren vorm Kunden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren